Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frühlingserwachen“ von Aylin .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 02.03.2020

Schöne Poesie, frühlingsgleich leicht u. beschwingt verdichtet, auch
ein Hauch Klassik "erwacht", findet mit lb.Grüssen, Ingeborg

 

Antwort von Aylin . (02.03.2020)

vielen Dank, liebe Ingeborg. LG von Monika


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 01.03.2020

Liebe Monika,
aufgrund dieses Rekordwinters halte ich deine Achtungssignale für vollauf berechtig! Ein herrlich stimmungsvolles Bild von diesen Tagen, an denen es mit den Temperaturen mal rauf- und mal runterging, hast du uns geschenkt!
LG. Michael

 

Antwort von Aylin . (02.03.2020)

vielen Dank, lieber Micha. Das freut mich. LG von Monik


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.03.2020

Liebe Monika,
wir lassen uns zu gern verführen
und möchten gleich den Frühling küren
der noch gar nicht Einzug hielt.
Schnell ist man deshalb verkühlt,
weil die Sonne nur mal "schielt"...
Auch den Pflanzen kann es so gehen,
haben vor Tagen noch Schnee gesehen...

Liebe Grüße sendet dir Renate

 

Antwort von Aylin . (02.03.2020)

ja, durchaus auch im übertragenen Sinn zu lesen für Pläne, Hoffnungen ect. , die wir uns so machen. Lieben Dank und lG von Monika


Klaus lutz (klangflockeweb.de) 01.03.2020

Aylin! Wie immer lebendig und gekonnt geschrieben! Du hast wirklich eine gute Sprache! Klaus

 

Antwort von Aylin . (02.03.2020)

danke, lieber Klaus. Dito. Schmunzeln von Monika


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 01.03.2020

Liebe (hoffentlich nie) frostige Knospen-Freundin Monika...
wenn sich im lauen Wind bunte (Dichter)Köpfe necken
kriegen stramme Maderln + Bursch´n oft rote Flecken
ich spür´ ebenso dies Beinkleider-WEH
und aß ruhig allein als Diät weiter KLEE
Häschen hüpf über Berge, Täler, Wies´n und Hecken!!!
Herzl. sonnige März-schmunzelgrüße
aus dem Ländle vom Dichterbursch Jürgen

 

Antwort von Aylin . (02.03.2020)

nein,Klee möchte ich nicht essen, Jürgen. Grins und danke von Monika


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 01.03.2020

...ja Monika, viel früher als jedes Jahr,
ist auch schon der Frühling da.

LG Bertl.

 

Antwort von Aylin . (02.03.2020)

na, scheu mer mal, lieber Bertl Danke und lG von Monika


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 01.03.2020

Jetzt gehe ich in den Garten liebe Monika, die Knospen beobachten! Gerne gelesen Grüße Dir Franz
*Bei uns kommt wahrlich bald schon der Flieder!

 

Antwort von Aylin . (02.03.2020)

ich warte auf meine Magnolie. Lächeln und lieben Dank, lieber Franz von Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).