Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die entscheidenden Fragen - Teile 1 & 2 - Verrücktheiten“ von Karl-Konrad Knooshood

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Konrad Knooshood anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 08.03.2020

Wow, lieber Karl- Konrad, Du hast ja nichts und niemanden ausgelassen. Eine Menge Fragen, die Antworten gleich dazu mit ?? Scheint Du hast viel nachgedacht über die wichtigen Dinge im Leben.
Skurrile, spöttische und freizügige Fragen, die uns alle bewegen, mit Schmunzeleffekt.


Liebe Grüße aus dem Norden, sonnig sieht der heutige Weltfrauentag aus, ob es so bleibt????
Herzlichst Sonja

 

Antwort von Karl-Konrad Knooshood (08.03.2020)

Das hoffe ich doch sehr, liebe Sonja, dass der Tag sonnig oder zumindest schön und mild wird, heute hat nämlich jemand aus meinem näheren Umfeld Geburtstag. Wir feiern ein bisschen. Ein wichtiger Tag. Der gehört den Damen. Euch Frauen! Nachgedacht habe ich in der Tat ein bisschen, wobei es sich beim Gedicht um eine Mischung aus absurden bis losen und zum Teil wahren Begebenheiten in Aneinanderreihung handelt. Das ist bunt zusammengewürfelt und dem Reim geschuldet. Ein wenig "Nonsens", wenn man es so nennen will. Danke Dir sehr für Deinen lieben, lobenden Kommentar. Ganz liebe Grüße aus dem zumindest milden, leicht bewölkten Großstädtchen im Nordwesten NRWs.


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 07.03.2020

Sehr ausdauernd habe ich dein Gedicht gelesen, lieber Karl-Konrad,
und es hat einen hervorragenden Unterhaltungswert.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karl-Konrad Knooshood (10.03.2020)

Danke, liebe Hildegard, das geht runter wie Öl, das tut gut. Schön, dass Du es ausdauernd durchgehalten hast, Dich durch die vielen Zeilen zu lesen (zugegeben: es waren wirklich extrem viele), dass es Dich dabei dennoch unterhalten hat. Das ist die Hauptsache. LG und frohen Mut. Karl-Konrad


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 07.03.2020

Karl-Konrad, bei so vielen Fragen,
da kann ich dir nur eines sagen;
"Lass dich bloß nie zum Teufel jagen!"

Schmunzelgrüße von Bertl.

 

Antwort von Karl-Konrad Knooshood (10.03.2020)

Kein Problem, ich bleibe stabil, lieber Adalbert. Freut mich sehr, wenn es Dir gefällt, sehr schön. Dafür gibt es ja das Schreiben, so man nicht in den irren Zeiten selbst irre/verrückt wird. Dann ergießt sich das gelegentlich in Nonsens-artigen Texten wie diesem hier. LG und Mast- und Schotter-Buch. Karl-Konrad


Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 07.03.2020

So viele Fragen, lieber Karl-Konrad, die so treffend und gezielt gestellt...wobei manche einfach so...erfrischend belanglos aus dem Raster fällt. Die Antworten dazu sind mal eindeutig, mal offen...
als sei ich gleich vom Blitz getroffen...oder vielleicht zu früher Zeit besoffen?
Auf jeden Fall ein Gedicht mit hohem Unterhaltungswert und schön verstecktem Witz.
Gefällt mir gut. Liebe Grüße von Mark

 

Antwort von Karl-Konrad Knooshood (08.03.2020)

Vielen lieben Dank, lieber Mark. Es freut mich sehr, dass es Dir gefällt. Es ist mehr oder weniger ein konfuser Gedankenstrom, der reale Elemente aber auch meschugge, skurrile Anteile hat. Ein bisschen Scherz musste auch noch rein. Sehr fröhlich grüßt Dich am Weltfrauentag und mit mildem Wetter: Karl-Konrad


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).