Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mit Worten malen“ von Karl-Heinz Fricke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 10.03.2020

Lieber Karl-Heinz, der Winter macht was er will und ist echt viel zu spät dran. Wir sehnen uns alle nach Frühling und Sonne. Das bringst auch du in deiner schönen Wortmalerei sehr gut zum Ausdruck. Mit lieben Grüßen Britta

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (14.03.2020)

Liebe Britta, ich danke dir. Wir haben zwar noch immer Nachtfröste, aber die Sonnenkraft macht tagsüber vieles wett. Frühling kommt ohne Zweifel. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 10.03.2020

Lieber verschneiter Canadier Karl-Heinz...
Was unser Wetter im März so macht
Bis selbst der Hahn froh kräht (lacht)
Mir ist´s echt wurscht
hab immer viel Durscht ;-))
Hier im Ländle gibt´s au Blütenpracht!!
Herzl. verregnete Morgengrüße
vom Dichterfreund Jürgen
(bin krank zuhause nach Schulter-OP...
Schmerzen sind schon viel weniger!
Das Leben muß weitergeh´n! :-))

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (11.03.2020)

Ich danke dir Jürgen, ich hoffe, dass es dir schnell besser geht nach deiner OP. Ich habe eine vor mir, die hoffentlich nichs Böses aufzeigt. Gute Besserung. Herzlich Karl-Heinz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 09.03.2020

Lieber Karl-Heinz,
der derzeitige Jahreszeitwechsel hat mehrere Gesichter. Dein Farbspektrum zeigt, dass der Frühling noch nicht im ganz grünen Bereich angekommen ist. Die ganze Prozedere geschieht nicht von jetzt auf gleich. Es dauert noch ein wenig, dass dein Pinsel einen üppig bunten Aufstrich einstreuen kann. Es führt aber kein Weg daran vorbei, die Schlüssel Momente des Frühlingseinzugs werden in den nächsten Wochen erfolgen. Sollte der Malpinsel bis dahin trocken sein-macht nicht's, deine Erzählkunst erlahmt nicht!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (14.03.2020)

Lieber Karl-Heinz, dein Kommentar wie immer Klasse. Ich danke dir. Morgen kannst du mein nächstes Gerdicht "Wir lieben den Wald" lesen. Herzlich Karl-Heinz


hgema (infolyrik-kriegundleben.de) 09.03.2020

Lieber Karl-Heinz,

Du malst immer schöne Zeilen, die wir uns gut vorstellen können, hier quält sich der Frühling etwas in den noch Endwinter, der dem Aprilwetter gleicht, alles Liebe , Heidrun

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (14.03.2020)

Liebe Heidrun, Frühling gibt uns immer wieder Zuversicht und Freude auf den Sommer. Wie schnell vergeht doch ein Jahr. Lieben Fank und herzliche Grüße von Karl-Heinz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.03.2020

...Karl-Heinz, das hast du sehr schön hingemalt,
ich hoffe, der Frühling kommt nun bald.

LG Bertl.

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (14.03.2020)

Hallo Bertl, der Frühling zeigt sich bereits mit Sonnenkraft am Tage. Allerdings zeigt der Winter noch seine Krallen, die allerdings schon stumpf sind. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 09.03.2020

Schöne Poesie lieber Karl - Heinz! Wir haben heute so richtig wundervolles Frühlingswetter und ich schicke euch einige Sonnenstrahlen! Grüße und Wünsche Hildegard und Dir der Franz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (14.03.2020)

Lieber Franz, deine Sonnenstrahlen sind angekommen und haben die Nachtkälte besiegt. Herzlich Karl-Heinz.


rnyff (drnyffihotmail.com) 09.03.2020

Ein Gemälde hast Du wunderschön gemalt, ein Gemälde das lebendig ist und sich ständig ändert. Die Unterschiede der Jahreszeiten sind in BC wesentlich krasser als in Mitteleuropa, wenn ich mich recht erinnere. Du nimmst es gelassen, wie ich annehme. Herzlich Robert

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (14.03.2020)

Lieber Robert, ich habe auch fast 40 Jahre lang mit dem Pinsel gemalt und es genossen. Jetzt male ich nur mit Worten weiter. Mein Dank und herzliche Grüße, Karl-Heinz


sifi (eMail-Adresse privat) 09.03.2020

Ganz ausgezeichnet, lieber Karl-Heinz.
Mal wieder sehr schön gemalt.
Ein Gedicht wie aus dem Bilderbuch.

LG Siegfried

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (14.03.2020)

Lieber Siegfried, danke für den netten Kommentar. Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 09.03.2020

Ja, lieber Karl-Heinz! Wir können auch mit Worten malen und du kannst das besonders gut. Bei uns ist heute auch wieder Schnee angesagt aber ich glaube nicht, das er liegen bleibt. Wunderschön geschrieben dein Gedicht, herzlichst Karin

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (11.03.2020)

Liebe Karin, wir hatten gestern nochmal 10 cm Neuschnee, der allerdings fast geschmolten ist. Das Gute ist, dass er den alten Schnee, der immer noch fast einen Meter den Grund bedeckt mitschmilzt. Ich danke di und grüße herzlich Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).