Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Coronavirus“ von Rosita Bannier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rosita Bannier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.03.2020

...Rosita, man sprach schon oft von einer gelben Gefahr, jetzt ist sie da.
LG Bertl.


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 10.03.2020

Liebe Rosita,
an jeder Krise oder sogar auch an mancher Katastrophe, hat es Lobbyisten gegeben, die davon profitiert haben! Was aber wirklich noch passieren wir, bleibt abzuwarten. Was die Hamsterkäufe angeht, hat uns nachhaltig aufgezeigt, dass viele Menschen nicht mehr glauben, die Politik sei in der Lage Krisenszenarien zu steuern! Und dieser Glaube könnte diese panische Verhaltensweisen zumindest begünstigt haben. Deine Gedanken und Gefühle zu diesem heiß diskutierten Thema hast du ganz toll in Worte gefasst. Da stecken halt einige Vermutungen und Befürchtungen dahinter!
LG. Michael

 

Antwort von Rosita Bannier (11.03.2020)

Herzlichen Dank für dein Feedback. Hab mir schon überlegt, ob ich das Gedicht nicht wieder lösche, sind halt Vermutungen und Befürchtungen drin, die nicht jedem gefallen dürften, aber vielleicht sind die doch nicht so falsch, Hauptsache die "Men in Black" stehen nicht vor meiner Tür, daran dachte ich auch schon bei meinem Mondgedicht ;-) . Liebe Grüße


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).