Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zölibat “ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 13.03.2020

Lieber Franz,

wäre es nicht sinnvoller im Familienverband leben zu dürfen - auch um mehr Verständnis für die Nöte und Sorgen der Mitmenschen zu bekommen. Vielleicht gibt es ja doch noch ein Umdenken - wäre höchste Zeit!

Bei uns sind derzeit auch die Gottsdienste abgesagt - und das auch noch vor Ostern!

Herzlich liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.03.2020

...ja Francesco, deshalb bin ich kein Priester geworden, weil das durch die Rippen Schwitzen nicht angenehm sein kann. LG von Bertolucci.


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 11.03.2020

Der Priester eines oberbayr. Klosters hat mir mal erzählt, dass 2 Kinder von der Kirche bezahlt werden, das 3. dann nicht mehr. Wie hinterfotzig ist das denn????
Lasst doch die armen Kerle lieben - Gott UND die Menschen.

Es grüßt dich
Ingrid


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 11.03.2020

Lieber Franz...
ein schwieriges Thema für die katholische Kirche
Unter´m Priestergewand steckt meist kein Engel
stets ein armer, verwirrter Sünder-Schwengel...!
Ob die ganze schmutzige Wahrheit je ans
öffentliche Licht kommt!?!
Einige schwarze Schafe werden daher schnell
in den Vatikan gebracht...Kein guter Zug
findet mit
skeptischem Morgengruß
der Schwabenfreund + Protestant Jürgen


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 11.03.2020

Lieber Franz, gut geschrieben, Fazit : Weg mit dem Zölibat! Liebe Grüße von Britta


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 10.03.2020

genau so ist es, lieber Franz. Das Zölibat ist unnatürlich und sollte abgeschafft werden. LG von monika


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 10.03.2020

Lieber Franz,
Die Lust richtet sich nicht nach den Gesetzen des Zölibat, sondern nach jenen Bedürfnissen, die sich nicht so einfach durch die Rippen schwitzen lassen kann!
Ein sehr gutes Gedicht zu einem Thema, das schon oft für Zündstoff sorgte!
LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).