Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ad absur🐠dumm geführt“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 12.03.2020

liebes absurdes Uni(versi)kum Siegfried...
Wozu nur bloß goldfischkreiselnd?
In Partykreisen: sehen und gesehen werden.
In Haifischkreisen: fressen und gefressen werden.
In Swingerkreisen: schwängern und geschwängert werden.
In Kochkreisen: schmoren und geschmort werden.
In Virenkreisen: angesteckt werden oder andersrum!!!
---> die verkehrte Richtungsform zu wählen
endet meistens im Chaos, ist...
also rundherum menschlich normal...! ;-))
Beispiel v. J. Rehm:
"...und bald im weiten Kreis ist alles...
sogar die Form des Eiskristalles!"
herzl. frühe Normalo-Grüße
vom flinken Schwabenpfeil Jürgen
am heutigen Milky Way-Tag

 

Antwort von Siegfried Fischer (12.03.2020)

Lieber flinker Rundschreiber Jürgen, in Fachkreisen wird Goldfischen zur Vermeidung von Verkehrschaos der Richtungswechsel in Wendekreisen (z.B. im Wendekreis des Krebses) empfohlen. Übrigens können allein die Silberfischchen in der Stadt an Land kreisen. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 11.03.2020

Wär statt geschwommen er gelaufen,
wär 's für nen Fisch wohl dumm gelaufen ...

Liebe Grüße
Hans-Werner

 

Antwort von Siegfried Fischer (11.03.2020)

... Ein Läufer hätt` müssen ersaufen. - VD & LG Siegfried


rnyff (drnyffihotmail.com) 11.03.2020

Schwimmt man den ganzen Tag herum,
Dann ist das meistens nicht so dumm,
Denn wer nur in die Ecken schwimmt,
Der ist am Ende schwer verstimmt.
Herzlich Fisch Robert

 

Antwort von Siegfried Fischer (11.03.2020)

Schwimmen ist nicht immer gut, vor allem wenn man schwimmen tut. - Wenn ich manchmal unsicher bin und dummerweise ins Schwimmen komme, würde ich mich auch am liebsten vierteilen und in allen Ecken verstecken. Aber Dein letzter Vers stimmt, lieber Robert. - VD & LG Siegfried


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 11.03.2020

Lieber Siegfried,

manche Welt ist ziemlich klein,
schlag eine andere Richtung ein,
dann wird sie wieder fein:-)

Schön, dass ich dich zu diesem Gedicht inspirieren konnte.

Liebe Grüße von Britta

 

Antwort von Siegfried Fischer (11.03.2020)

Vielen Dank, liebe Britta, für die Inspiration und Deine feinen Kommentarzeilen. Die Idee mit dem Aquarium von Maxi Mumm aus Husum hatte ich schon vor einigen Jahren. Nun hat mich Dein aktuelles Gedicht heute dazu gebracht, es wieder auszugraben und zu überarbeiten. - LG Siegfried - Vielen Dank auch für Deine 2 Verbesserungtipps. Solche Fehler passieren leicht, wenn man im letzten Moment noch schnell etwas ändern will und nicht auf das Rechtschreibprogramm "hört". (Aus "andersherum" sollte "andersrum" werden und dabei habe ich versehentlich "her" gelöscht.)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).