Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kommunalwahl in Bayern“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 12.03.2020

Lieber Franz,
das hast du sehr gut zum Ausdruck gebracht! Selbst auf kommunaler Ebene spielen die Verlockungen des Geldes eine immer wichtigere Rolle und erst viel später kommt das böse Erwachen!
LG. Michael


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 11.03.2020

Lieber Franz,
was ist heute noch richtig, wen wählen, wem vertrauen?
Man merkt erst viel später, dass man nicht den(die) richten gewählt hat.
Doch nicht hingehen finde ich auch nicht gut.
Also, auf zum Wählen!
Eins ist heute sehr wichtig: keinen Virus kriegen!!!!!!!!!
Bei uns in Sisteron ist der erste Fall, 10 Klm weg.
Alles Gute, bleib gesund!
Herzlich Wally


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.03.2020

...drum Francesco prüfe genau,
wen du auch wählst, ob Mann ob Frau,
was wohl die beste Wahl sein mag,
an diesem ehrenwerten Tag.

LG Bertolucci


Margitta (margitta.langegmx.net) 11.03.2020

Lieber Franz,

so ist es und wird wohl auch immer so bleiben - sollten wir deshalb den Gang zur Wahl zu gehen, meiden?

Liebe Grüße
Margitta



Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).