Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Darf ich dich berühren?“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 15.03.2020

Danke für deine letzte schriftliche Umarmung!
So etwas tut einfach gut, wenn es echt ist;
ansonsten spürt man keine Wohltat...
Ich mag deine Aussage, und ja, dabei können
wir uns nur im positiven Sinn infizieren, lächel...

Grüße in den Sonntag von mir - Renate


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 14.03.2020

Dein Gedicht hat mich auch berührt, Anita.
Liebe Grüße
Ingrid

 

Antwort von Anita Namer (14.03.2020)

Liebe Ingrid - und mich dein Kommentar :) Herzensgrüße, Anita


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 14.03.2020

Warum sehen die vielen grünen Holzklos in den Gärten - hinter dem Haus - so ähnlich aus ?
Ich verstehe auch die Parallele nicht. Das menschliche Herz und das geritzte Loch, das einem
Herzen ähnelt und wohl etwas ANDERES meint. Wie dem auch sei: Ein schönes Gedicht.
HG Olaf

 

Antwort von Anita Namer (14.03.2020)

Lieber Olaf, Lach, wie kommst du denn von meinem WUNDERSCHÖNEN Gemälde zu einem Plumpsklo? Allerdings - ich kenne des Rätsels Lösung auch nicht. Wäre interessant, ob es da wirklich einen Grund dafür gibt :) Mein Bild - habe ich gestern abend einfach so auf`s Papier gekritzelt - ohne viel dabei zu denken... Als es fertig war....fiel mein Blick darauf - und ja.... Da ist ein Herz - und noch ein Herz - verbunden durch den Smiley Mund.... Und beide - sind in einem großen Herz geborgen.... Hier kann man viele Interpretationen finden. Jedenfalls denke ich - gerade jetzt, wo wir möglichst jeden Kontakt meiden sollen - ist dies ein schönes Bild... Ganz liebe Grüße, Anita


hgema (infolyrik-kriegundleben.de) 14.03.2020

Liebe Anita,
freundliche herzliche Blicke berühren immer und überall, LG Heidrun

 

Antwort von Anita Namer (14.03.2020)

Liebe Heidrun - und so ein schöner Kommentar auch :) Danke dir von Herzen, Anita


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 14.03.2020

Berührungen vor allem mit fremden Menschen schaffen derzeit oft verständlich Kummer! Meinem Herzblatt und Familie bezogen liebe Anita ist alles klar! Doch auch ein lieber Blick sagt vieles! Grüße Franz

 

Antwort von Anita Namer (14.03.2020)

Lieber Franz, kann sein, dass es den Zusammenhalt umso mehr verstärkt. Bleiben wir in unserer Mitte und in unserer Ruhe. Wenn wir weniger unterwegs sind - haben wir mehr Zeit zum Genießen :) Liebe Grüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).