Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Menschsein“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 18.03.2020

Alles was zu diesem, vielleicht dem einzig wichtigen, Menschsein gehört, ausmacht, umfassen und lassen Deine Verse in gekonnter Sprachführung und klarer inhaltlicher Struktur direkt in uns Lesende fließen.
Ein schönes Gedicht, auch weil so wahr und schon irgendwie weise und mit einer weitgefächerten Lesart, möchte ich mal anmerken, liebe Margit. Herzliche Grüße aus einem sonnigen Nachmittag kommen zu Dir von Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (19.03.2020)

Liebe Ingeborg, das ist wieder so wunderbar erfasst, dass ich Dir nur noch danken kann mit ganz lieben Grüßen in Deinen Morgen von Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 17.03.2020

Liebe Margit,

der Lebenssinn der Menschen ist nun mal die Liebe und der Engel der Liebe
steht uns zur Seite. Verblasst sie auch mitunter, so kommt der Engel mit
kräftigem Flügelschlag und schenkt wieder ein, dass die Nächstenliebe
nie versiegt.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (19.03.2020)

Liebe Hildegard, so ist es und wir lassen nicht nach, uns einen Engel zu wünschen. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit


Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 17.03.2020

Liebe Margit,

wer wie ich, glaubt an Engelskraft,
wenn einer nunmehr für uns da
und an der Hand nimmt wunderbar,
so vieles sogleich leichter schafft,

denn wenn die Zeit auch nun ist trüb
lässt oft verzweifeln und uns denken,
die Zukunft was wird sie wohl schenken
ist's der Engel der nur Dich hat lieb,

wird wachen über Dich, die Deinen,
ich glaube fest - braucht niemand weinen,
er schenkt uns Hoffnung Zuversicht,

und wird auch all jenen erscheinen,
die nun verzagt, vielleicht auch weinen -
an Zukunft glauben, trotz Verzicht!

Mit herzlich lieben Grüßen zu Dir, gsund bleiben!!!
Uschi

 

Antwort von Margit Farwig (19.03.2020)

Liebe Uschi, Du hast das so schön geschrieben, dass ich Dir nur noch danken kann. Bleibe auch Du gesund mit den Deinen. Herzlich liebe Grüße Dir von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).