Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Grenzen“ von Wolfgang Scholmanns

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 18.03.2020

Lieber Wolfgang,
Die Wahrheit kennt keine Bestechlichkeit. Sie ist einfach da, auch wenn diese nicht jeder Mensch bereit ist diese hinzunehmen. Spott und Hohn sind dann oft kaum mehr zu bändigen. Ein starkes Gedicht
LG. Michael

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (19.03.2020)

Genau so, lieber Michael. Vielen Dank und liebe Grüße, Wolfgang


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 18.03.2020

lieber Wolfgang,
deine Fotogedichte erfreuen mich sehr.
Bin zur Zeit in einer Reha-Klinik (Spreewald)
Bleib gesund, liebe Abendgrüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (18.03.2020)

Freue mich, dass dir meine Fotogedichte gefallen, liebe Gundel. Noch erfreulicher wäre deine baldige Genesung! Liebe Grüße und alles Liebe und Gute von Wolfgang


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.03.2020

Wenn der Mensch Grenzen erfährt,
ihn die Allmacht sehr deutlich belehrt,
muss er sich beschränken und verlieren
sein Denken, dass ALLEIN IHM alles gehört.

Eine Momentaufnahme, die dein künstlerisch
geschultes Auge so einmalig einfing.
Jetzt weiß ich auch, warum du so frühmorgens
unterwegs bist...

Liebe Grüße kommen - Renate

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (18.03.2020)

Der frühe Vogel.... Vielen Dank und Sonnengrüße von Wolfgang


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 18.03.2020

Lieber Wlfgang, in solch herrlicher Landschaft ist es leicht, so schöne Gedichte zu schreiben. Neue Urlaubapläne beginnen zu wachsen....
Liebe Grüße in einen sonnigen Tag, auch mich beglückt sie wieder.
Christa

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (18.03.2020)

Vielen Dank, liebe Christa. Hier gibt es noch wunderschöne Landstriche und da ich schon seit meiner Kindheit gerne in der Natur unterwegs bin, kenne ich sie alle. Liebe Sonnengrüße vom Niederrhein schickt dir Wolfgang


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).