Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Arschlöcher“ von Jacques Lupus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jacques Lupus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild vom Kommentator
Bekanntlich ist doch der Verbrauch abgeflaut und diesen „Gag“, deeeen habe ich schon zu Zeiten als WC Papier Mangelware war gehört! Ergo, „en aaaale Hut“ wie man im Hessenland sagt!
Jedoch „Arschlöcher“ gibt es schon immer und diesen kommen und gehen!
Grüße Franz

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

19.03.2020
Bild vom Kommentator
Sehr drastisch, aber diese Vertreter "A" haben wir vorher nicht wahrgenommen.

Liebe Grüße von Hildegard





Jacques Lupus (19.03.2020):
Da kann man mal sehen, was so eine Epidemie alles ans Tageslicht bringen kann! Jacques L.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

18.03.2020
Bild vom Kommentator
Das ist wirklich treffend!

Mein Schwiegersohn sagte gestern,
worüber ich ebenfalls sehr lachen musste:

"Ich wusste gar nicht, dass den Menschen
in kürzester Zeit ein zweiter Arsch gewachsen
ist."

Krass, kann man dazu nur sagen - Renate



Jacques Lupus (19.03.2020):
Auf ein Arschloch mehr oder weniger kommt es wohl nun auch nicht mehr an! Schade um das viele Klopapier. Jacques L.

R.Schön (Lyrikeringmail.com)

18.03.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Günther,

also so krass hätte ich es nicht formuliert, aber es stimmt ;)

LG aus Erfurt,
Ramona

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).