Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Wandlung beginnt in meinen Gedanken“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anita, wenn wir unseren Gedanken Gestalt und Raum geben, dann treten die Gedanken und auch wird selbst aus unserer Welt heraus. In jedem dieser Fälle gibt es einen Impuls, der etwas auslöst und manchmal auch zu uns zurückkehrt.
Liebe Grüße und bleib mir gesund
Bernhard

Anita Namer (19.03.2020):
Lieber Bernhard, ich reibe mir gerade die Augen....Lächeln... das ist die Botschaft meiner Zeilen - in deinen Worten, oder? :) Pass du auch auf dich auf, ja? Ganz liebe Grüße, Anita

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

19.03.2020
Bild vom Kommentator
Taten allein tragen der Toten ewige Tafeln.
HG Olaf

Anita Namer (19.03.2020):
Lach, wer nicht will, der hat schon... Ganz liebe Grüße, Anita

R.Schön (Lyrikeringmail.com)

18.03.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Anita,

ja, allem Ende wohnt ein Anfang inne. Gehen wir den Weg, von dem wir glauben, das es ist der Richtige ist und wenn wir zwischendurch Bauchschmerzen bekommen, dann eben Kommando zurück und nochmal von vorne ;)

Ich hoffe dir geht' s gut! Liebe Grüße von Ramona

Anita Namer (19.03.2020):
Hey, Ramona, lange nichts mehr von dir gehört... Ich denke, solange wir unserer inneren Stimme folgen....folgen wir dem Weg, der uns bestimmt ist...irgendwie....oder so ähnlich... Schreibst du noch? Irgendwie komme ich nicht viel zum Lesen. Ganz liebe Grüße, Anita

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).