Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Veränderung“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 21.03.2020

Wie wahr, wie wahr, liebe Anita. Auch ich gehöre zugegebenermaßen zu den Strukturmenschen,
die sich das mal abgewöhnen müssten. Aber...ich arbeite daran ;-)
Liebe Grüße von Mark

 

Antwort von Anita Namer (21.03.2020)

Lach, Mark - dann sind wir ja schon zwei :) Augenzwinkernde Grüße - wir schaffen das.... :) Anita


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.03.2020

...da hast recht Anita!
LG Bertl.

 

Antwort von Anita Namer (20.03.2020)

Danke Bertl! Schön dich zu lesen....Bleib gesund, lg Anita


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 19.03.2020

Deswegen ändere ich mal ein wenig ab:

ESEL sei der Mensch,
hilfreich und gut...

Das ist gut möglich, dass der Mensch
oftmals störrischer ist.

Liebe Grüße an dich - Renate

 

Antwort von Anita Namer (19.03.2020)

Lach, nun ja, so hin und wieder - kann ich ziemlich störrisch sein.... Vor allem, wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe. Ganz liebe Grüße, bleib gesund, Anita


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 19.03.2020

Der Esel sieht eher gutmütig aus. Man muss ihm nur gut zureden, vielleicht auch eine
Diskussion beginnen. Mit einer Möhre. Esel sind gute Zuhörer. Für ein gutes Gespräch bleiben sie
so manches Mal auch länger stehen.

HG Olaf

 

Antwort von Anita Namer (19.03.2020)

Lach, dann bin ich auch ein Esel....oder besser gsagt eine Eselin... Bei mir kommt vielleicht doch noch ein wenig Eigensinn dazu :) Jedenfalls - dieser Esel war neugierig....Ich glaube, er wollte mitfahren. Er streckte den Kopf durchs Fenster - und wenn wir die Tür geöffnet hätten, wäre er vermutlich eingestiegen :) Ganz liebe Grüße, Anita


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 19.03.2020

Zustimmung und liebe Grüße der Franz

 

Antwort von Anita Namer (19.03.2020)

Danke dir Franzl, bleib gesund.... :) ganz liebe Grüße, Anita


rnyff (drnyffihotmail.com) 19.03.2020

Zutreffend, vielleicht ging es besser, wenn man sich zum Esel macht. Lieber Gruss Robert

 

Antwort von Anita Namer (19.03.2020)

Lach, Robert, das mach ich oft genug..... :) Ganz liebe Grüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).