Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Doch, du bist der Frühling“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 22.03.2020

...denn die Tage werden heller, wärmende Sonnenstrahlen vom anders blauen Himmel und das knospende Erwachen draussen ist sichtbar, und, nicht zu vergessen, die Vogelstimmen. Schöne Verse, in einladender Leichtigkeit , liebe Margit.
Lb. Sonntagsgrüsse schickt Dir Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (22.03.2020)

Den Frühling dürfen wir nicht vergessen, liebe Ingeborg. Heute war ich wieder am See, sitzend in der Sonne, das war so schön. Andere liefen auch unbesorgt mit ihren Hunden, man grüßt sich, Hallo darf man ja noch sagen, meine ich dann. Das gibt einen herzhaften Lacher. Und Dir ein herzliches Dankschön mit lieben Grüßen von Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 22.03.2020

Liebe Margit,

deinem wundervollen Gedicht kann ich nur zustimmen und den Frühling
hält auch keine Krise auf. So machst du es richtig, sich an der Natur
mit einem morgentlichen Spaziergang erfreuen. An der frischen Luft
Kraft tanken und dein Herz wird es dir danken.

Schicke dir sonnige Sonntagsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (22.03.2020)

Liebe Hildegard, so ist es richtig, jetzt gehe jeden Nachmittag am See spazieren und freue mich an der Natur. Dann komme ich erfrischt zurück und schreibe wieder Gedichte...:-) Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße dir in den Sonntag von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).