Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Alternativen in Notzeiten“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

Brigitte Waldner (1und1melodieeclipso.at)

22.03.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,

als ich Dein Gedicht las, erinnerte ich mich sofort wieder daran:

Zu Großelternszeiten hatten sie auf einem Pachfeld in unserer Straße ein aus Holz selbstgezimmertes Klo-Häuschen. Es war ein stets sauberes Plumpsklo. Als Toilettenpapier diente von den Großeltern klein geschnittenes Zeitungspapier in einer handlichen Größe. Die Passanten, die damals noch keine Autos hatten und zu Fuß zum Bus hinunter ins Tal gingen, nutzten es dankbar und hinterließen es sauber.

Aber heute kann man Zeitungspapier nicht mehr verwenden. Zum einen hat man Zeitungen nicht mehr abonniert, zum anderen haben Zeitungen eine andere Papierqualität, die zu glatt ist. Früher war das Zeitungspapier saughaft mit Druckerschwärze und wenn man die einzelnen Blätter zwischen den Händen etwas rieb, wurde das Papier weich. Es war auch dicker als heute.

So viel zur Alternative in alten Zeiten.

Schöne Grüße von Brigitte

Ingrid Baumgart-Fütterer (25.03.2020):
Liebe Brigitte, die von dir geschilderten Erfahrungen hatte ich als Kind auch gemacht, aber das ist hoffentlich längst überholt. Da der kreative Geist der Menschen insbesondere in Krisenzeiten auf Hochtouren arbeitet ("Not macht erfinderisch") wird man gewiss in absehbarer Zeit auch dieser Krise Herr. Schöne Grüße von Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).