Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Reisen bildet“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 22.03.2020

Spontan fällt mir ein: "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen...."
Bin gespannt, was noch alles kommt :)
Erfassen wir es mit unserem Denken - oder mit allen Sinnen?
Die Vielfalt an Eindrücken (sehen, hören, schmecken, riechen) er gibt eine Vielzahl an Sinnes-Berührungen, die wohl auch im Nachhinein nochmal nachwirken.
Ganz liebe Abendgrüße und morgen einen guten Start in deine Woche, Anita

 

Antwort von Bernhard Pappe (27.03.2020)

Liebe Anita, was noch gekommen ist, dass ist jene große Erleichterung, weil die Reise so völlig nach Plan und ohne Probleme abgelaufen ist. In der jetzigen Situation weltweit grenzt das an ein Wunder oder es war eben eine Riesenglück, was man da hatte. So eine Reise hallt natürlich lang nach, schon deshalb, weil die Eindrücke so vielfältig waren. Liebe Grüße Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 22.03.2020

Lieber Bernhard, du hast es noch geschafft, eine sehr schöne und beeindruckende Reise zu machen, meine werde ich wohl abschreiben können.... vielleicht der Inselbesuch noch Anfang Mai?
Einen erholsamen Sonntag und eine nicht zu stressige Woche,
Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (22.03.2020)

Liebe Christa, es war ein großes Glück, diese Reise so noch machen zu dürfen. Es stimmt, deine Reise wird sich nicht wie gplant realisieren lassen. Vielleicht klappt es noch mit dem Inselbesuch, ich drücke dir die Daumen, aber ich befürchte, die aktuelle Krise hält noch länger an. Liebe Grüße an dich, passe auf dich auf und bleibe schön gesund. Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 22.03.2020

Was zur Zeit die Menschen plagt,
Reisen ist ganz untersagt,
kein Flugzeug mehr fliegt,
der Verstand, der siegt.

Bernhard, dennoch besten Dank für die schönen Bilder.

Bleib gesund und munter,
lG Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (22.03.2020)

Lieber Bertl, die Reise liegt gar nicht weit zurück. Ich bin est am 05.03. zurückgekehrt. In der aktuellen Situation scheint das eine Ewigkeit her zu sein. Die Welt wird bunt und zugänglich bleiben, wenn wir alle im Moment dafür das Nötige tun. So solen meine Worte und Bilder auch Mut machen. LG und bleib gesund und lebensfroh, Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).