Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lasst uns nun...“ von Thomas Pföhler

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas Pföhler anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 23.03.2020

Lieber Thomas,

aus Deinen früheren Gedichten konnte man immer schon lesen, dass Du ein Menschfreund bist und niemanden fallen lässt. Auch hier Dein bester Beitrag in Zeiten der Coronakrise.

Herzliche Grüße, Margit

 

Antwort von Thomas Pföhler (27.03.2020)

Liebe Margit, ich schreibe immer aus dem Moment heraus. Die jetzige Gegebenheit hat mich nachdenklich gestimmt. Was der beste Umgang mit dieser "Situation" wäre? Ich glaube dass nur unser Umgang miteinander darüber entscheidet, ob wir Menschen sind. Lieben Gruß Thomas


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 22.03.2020

...Thomas, das ist zur Zeit das einzig Erstrebenswerte.
LG Adalbert

 

Antwort von Thomas Pföhler (27.03.2020)

Lieber Adalbert, danke Dir für Deine Worte. Mit Deiner Aussage hast Du definitiv recht. Das ist zur Zeit das einzig "Erstrebenswerte". Dir ein schönes Wochenende. Gruß Thomas


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).