Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Magnolie von der Mülldeponie“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 23.03.2020

Liebe Karin,

da hast du ja ein Glücksgriff gemacht, was auch dein herrliches Foto
zeigt, sehr schön.

Herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.03.2020)

Liebe Hildegard! Ich bin auch sehr stolz auf meinen Baum. Er ist ein wahrer Blickfang heute und schmückt sehr schön den Garten. Mit Geduld schafft man Einiges. Vielen lieben Dank, herzlichst Karin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 23.03.2020

Und wie hat sie es dir gelohnt!!!
Mit herrlichen Kelchen sie bei dir thront.
Uns erging es einmal so mit einer Rose...
Und heute dankt sie in duftender Pose.

Sehr, sehr schön, das zu sehn!

Liebe Grüße von mir - Renate

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.03.2020)

Ja, liebe Renate. Die Rettung hat sich gelohnt und heute ist sie mein ganzer Stolz. ¨Wünsche dir einen sonnigen Tag , hier scheint schon die Sonne. Lieben Dank, herzlichst Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.03.2020

...Karin, wie man es auch sehen will,
liegt auch so manch Schönes oft im Müll.

LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.03.2020)

Ohja lieber Bertl! Auf der Mülldeponie schleichen auch immer Leute rum und holen sich oft das, was andere entsorgen. Ich habe nicht bereut, dass ich das damals noch kleine Bäumchen mitgenommen habe. Siehst ja selber auf dem Bild, was aus ihm geworden ist. Merci, herzlichst Karin


rnyff (drnyffihotmail.com) 23.03.2020

Du sagst es wunderschön, aber wenn ich mich recht erinnere, sind sie nicht unbedingt vasentauglich, die grossen Blätter fallen rasch ab und draussen am Baum werden sie bei frühem Frost leider rasch braun-rostig. Herzlich und schönen Tag, Robert
Habe eben bemerkt, dass Du nicht von einem Zweig sprichst, sondern von einem ganzen Bäumchen. Kann mir gar nicht vorstellen, dass man sowas auf den Müll wirft und dass ein eingepflanzter Ast sich zu einem Baum entwickelt, scheint mir wunderbar. Lieber Gruss Robert

 

Antwort von Karin Grandchamp (23.03.2020)

Hallo Robert! Sie sind auch nicht für die Vase gedacht. Die, die ich gefunden habe war damals noch klein. Den Baumstamm hatte ein Nachbar bei seiner abgesägt und hat ihn eingepflanzt. Der sieht heute genauso schön aus wie meine, die du auf dem Bild sehen kannst. Das hätte ich auch nicht für möglich gehalten. Vielleicht probiere ich das auch einmal. Die Magniole scheint nicht sehr empfindlich zu sein nur, sie mag keinen Frost. Bei Frost werden die Blüten gelb und gehen nicht mehr auf. Herzlichen Dank fürs Kommentieren, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 23.03.2020

Auch wir liebe Karin haben so manche Pflanze vom Müll wieder zum BLÜHENgebracht! Viele liebe Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (23.03.2020)

Lieber Franz! Mit der Natur sollte jeder etwas Geduld haben. Nichts wird von heue auf morgen. Die Glückliche bin ich jedoch, denn ich habe jetzt einen wunderschönen Baum im Garten. Mit Dank liebe sonnige Grüsse Karin


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 23.03.2020

Liebe Karin, dass man sich von so was Schönem so leichtfertig trennen kann! Ich habe eine geschenkt bekommen, die sonst auch auf dem Müll gelandet wäre. Ewig schade!
Sonnengrüße, die kennt wenigstens keine Grenzen, zu dir von
Christa

 

Antwort von Karin Grandchamp (23.03.2020)

Liebe Christa! Wir waren auf der Mülldeponie mit dem Hänger vor ein paar Jahren und hatten dort das gemähte Gras hingebracht, als ich das kleine Bäumchen entdeckt habe. Jetzt hat es sich zu einer Schônheit entwickelt und ich bin richtig stolz darauf. Anscheinend sind diese Bäume gar nicht so empfindlich. Ein Nachbar, der ein Stûck von mir entfernt wohnt, hat bei seiner Magnolie einen dicken Ast abgesägt und ihn dann eingepflanzt. Heute sieht er genauso schön aus wie meiner. Ich wünsche dir einen sonnigen Tag und schicke dir mit Dank liebe Grüsse , Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).