Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ach, Frühling...“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 24.03.2020

Liebste Margit,
deine Einladung mit Spaziergänge nehme ich gern an.
Das steht sogar auf meinen Behandlungsplan, ein MUSS!
Dein Titel fast ein Gebet zur Natur, wie auch immer...
Liebe Abendgrüße schickt dir herzlich deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (24.03.2020)

Liebste Gundel, ich freue mich, dass es dir gut geht, wer laufen kann ist obenauf. Wir schauen auf ein Haus, da war das Virus zu Hause, jetzt ist die Quarantänezeit vorbei und es ist wieder Leben auf dem Balkon. Man bangt ja mit, ein 2 Jahre altes Kind war mit dabei und noch zwei Personen. Hier kann man noch gut einkaufen, aber mit Karte zahlen. Geht doch! Ja, bin hier viel am Lesen, habe mir Bücher vom Lichtland.EU bestellt und mache auch die Bewertung. Im Buch Bayerischer Wald bin ich auch drin. Das Buch "Wo die wilden Biber nagen" ist so schön, ist was für die Enkelkinder. Nun danke ich dir ganz herzlich für den schönen Kommentar und wünsche eine gute Nacht. Liebe Grüße dir von deiner Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 23.03.2020

Liebe Margit,

dein schönes Gedicht spricht bestimmt von den Spaziergängen,
die du so schön am See machst, gefällt mir sehr.

Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (23.03.2020)

Liebe Hildegard, in etwa ist es so. Bin heute wieder wie jeden Tag um den See gelaufen und setze mich auf eine Bank, und halte das Gesicht in die Sonne, es ist warm, bin aber gut eingepackt. Jetzt lese ich in den Büchern von Lichtland Bayerischer Wald EU, ein Buch mit wunderbaren Fotos und dazu Gedichten. Bin auch dabei. Für die Enkelkinder habe ich "Wo die wilden Biber nagen" bestellt, ist heute angekommen. Herrlich. Bevor ich gänzlich ins Schwärmen gerate, bedanke ich mich sehr herzlich für deinen schönen Kommentar mit lieben Grüßen dir von Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 23.03.2020

Ein lyrischer " Seufzer", der aufs Schönste klangvoll verdichtet, den Frühling mit all seinen Neubeginnen sich
hierbei sehnt. Bald ist es soweit :-)
Herzliche Grüsse , liebe Margit, schickt Dir Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (23.03.2020)

Nun seufze ich ein herzliches Dankeschön an Dich für diesen schönen Kommentar. Ich sitze ja jeden Tag am See und lasse mich bestrahlen. Und abends wird gelesen, neue Bücher. Liebe Grüße Dir von Margit


Night Sun (m.offermannt-online.de) 23.03.2020

Liebe Margit, Vogelstimmen verweben sich in diesen Tagen im Grün zur sanften Hoffnungsmelodie. Herzlichst, Inge

 

Antwort von Margit Farwig (23.03.2020)

Ja, liebe Inge, wer begabt ist zu schauen, der kann dem Frühling trauen, ihn plagt kein Virus, wir sind es, die die Welt zerstören und jammern jetzt rum...:-)) Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).