Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DER PROPELLER-HASE“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

24.03.2020
Bild vom Kommentator
Eine schöne, kurzweilige und unterhaltsame Geschichte, liebe Renate. Der Hase hat wohl noch viel zu lernen...wie wir Menschen auch. Aber irgendwie genießt er halt sein Leben und schert sich nicht darum, was so um ihn herum wirklich passiert. Eine gewisse Leichtigkeit spüre ich dabei.
Liebe Grüße von Mark
Bild vom Kommentator
Liebe Renate! Sehr, sehr gerne gelesen. Gerade jetzt in dieser trüben Welt, sind solche Gedichte gefragt, die uns erheitern und uns ein kleines Lächeln aufs Gesicht zaubern. Schicke dir liebe Grûsse Karin

henri (ingeborg.henrichsarcor.de)

23.03.2020
Bild vom Kommentator
Ich stell's mir bildlich vor, liebe Renate, vor allem die Propeller*, und widme halt manche Erinnerungen an Hasen, heute kaum mehr zu sehen, einfach mal um;
heiteres Gedicht, gern geschmunzelt.
Lb.Grüsse in Deinen Abend schickt Dir Ingeborg

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

23.03.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

den lieben Hasen seine Hormone spielen verrückt und er kann es gar nicht
richtig ordnen und die Häsin versteht auch sein Verhalten nicht.
Lustig geschrieben und könnte mich auch abheben.

Schicke dir herzliche schmunzelgrüße von Hildegard
Bild vom Kommentator
Zum Glück und ich denke wahrlich so liebe Renate, die Hasen sehen vieles in Vernunft, was derzeit viele Mitmenschen leider nicht schaffen. Schmunzelgrüße Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

23.03.2020
Bild vom Kommentator
Interessant, lässt tief blicken. So ein Propeller Hase ist mir nie untergekommen, obwohl ich der Jugend bis ein Dutzend Hasen, die eigentlich Kaninchen waren, gefüttert habe. Aber so Propellerohren hätte ich mir selber auch hin und wieder gewünscht. Die Hasen kriegen nicht Corona - damit wir im Zeitgeist bleiben - aber Tularämie kann sie befallen. Herzlich Robert

freude (bertlnagelegmail.com)

23.03.2020
Bild vom Kommentator
Wenn fort fliegt der Propeller-Hase,
nur die Nachschau hat Frau von Hase,
doch lacht sie,
wie noch nie,
wenn fällt er plötzlich auf die Nase.

Renate, sehr spaßig dein Gedicht,
so bringst du in den Alltag Licht.

LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).