Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schneefarben“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 26.03.2020

Liebe Inge,
die Natur schenkt unerschöpfliche Schönheit und die muss man
immer bewundern, wie in deinen Zeilen, gefällt mir sehr.

Liebe sonnige Grüße von Hildegard

 

Antwort von Inge Offermann (26.03.2020)

Liebe Hildegard, wie zäh dich doch der Krokus durch den Spätwinter zum Licht kämpft, so sollte auch unsere Hoffnung sein. Herzlichen Dank für deine Zeilen. Dir liebe Grüße und einen schönen Tag, Inge


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 26.03.2020

Herrliche Naturgedanken dein besinnliches Gedicht, liebe Inge.
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Inge Offermann (26.03.2020)

Liebe Gundel, wie das Krokusflämmchen kämpft sich auch unsere Hoffnung durch schwierige Zeiten. Herzlichen Dank für deine Zeilen. Dir liebe Grüße und einen schönen Tag, Inge


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 26.03.2020

Ein zauberhaftes Bild hast du beschrieben, liebe Inge,

Herzlich grüßt Wolfgang

 

Antwort von Inge Offermann (26.03.2020)

Guten Morgen Wolfgang, in diesem Gedicht kämpft sich der Krokus noch wie ein Hoffnungsflämmchen durch den Schnee, inzwischen lösten ihn schon andere Frühlingsblumen ab. Herzlichen Dank für deinen positiven Kommentar. Einen schönen Tag wünscht dir Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).