Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ruhe“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 27.03.2020

Richtig, liebe Hildegard,
die Natur keinen Kummer macht.
Dort halt es ruhig aus,
der Virus kommt da nicht ins Haus.

Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 27.03.2020

Ja, liebe Hildegard, die Natur ist der beste Kraftspender.

Herzlich grüßt Wolfgang


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 26.03.2020

In die Ruhe eines Waldes und vor allem die würzige Waldluft, liebe Hildegard, lassen mich Deine schönen Verse einfach mal eintauchen. Natur hält immer wieder Überraschendes bereit, ein bisschen Vorsicht :-) muss auch sein .
Herzliche Abendgrüße schickt dir Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

Liebe Ingeborg, freut mich sehr, dass ich dich mitnehmen konnte und danke dir herzlich. Wie du weißt, im Wald lauern so manche Hindernisse. Schicke dir ebenfalls herzliche Abendgrüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 26.03.2020

...Hildegard, daheim wär dir das nicht passiert.
Schmunzelgrüße von Bertl.

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

Lieber Bertl, da muss ich dir recht geben, aber es war trotzdem schön und danke dir. Liebe Abendgrüße schicke ich dir Hildegard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 26.03.2020

Liebe Hildegard,

so ist es richtig. Ich gehe jeden Tag um den See, setze mich dann an die Bank mit der Sonne und lasse mich bescheinen, herrlich. Mein Laptop war stehengeblieben, musste zur Reparatur. Nun geht es mir wieder gut, er ist da...lach

Herzlichen Grüße dir von Margit

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

Liebe Margit, wünsche dir noch viele schöne Tage zum Wandern am See und mit deinem Laptop bist du wieder vereint, jetzt geht es weiter und heiter. Schicke dir liebe Anbendgrüße von Hildegard


rnyff (drnyffihotmail.com) 26.03.2020

Du machst das einzig Richtige. Erhole Dich in der Natur, Du hast es bestens erzählt. Ich gehe hier in die Stadt, da hat es praktisch keine Menschen. Der nächste Wald wimmelt nämlich von unzähligen Jogger und wenn Du alt aussiehst, strafen sie dich mit einem bösen Blick. Schönen Tag und lieber Gruss Robert

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

Lieber Robert, Spaziergänge an der frischen Luft bei dem schönen Wetter ist wirklich schön. In unserer Gegend geht es gelassen zu und ich meide auch alle Hektik und achte lieber auf Hygiene. Schicke dir liebe Abendgrüße von Hildegard


Night Sun (m.offermannt-online.de) 26.03.2020

LIEBE Hildegard, wenigstens blüht die Waldflur bei mir gleich hinterm Haus, so dass ich keine weiten Wege zu Buschwindröschen, Veilchen und Scharbockskraut habe und weiß dies auch zu schätzen. Dir liebe Grüße in einen sonnigen Tag, Inge

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

Liebe Inge, du hast ja wirklich alles gleich nebenan und das gönne ich dir auch und genieße es weiterhin und danke dir. Schicke dir liebe Grüeß von Hildegard


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 26.03.2020

Liebe Hildegard! Durch die Ausgangssperre bleibe ich momentan daheim aber ich liebe die Waldspaziergänge mit meiner Hündin auch sehr. Was für mich wichtig ist in dieser hektischen Welt ist die Ruhe, die ich dort finde. Am Bächlein setze ich mich dann oft hin und schreibe ein Gedicht. Das fehlt mir zur Zeit sehr. Liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

Liebe Karin, danke dir für deinen informativen Beitrag und so streng ist es bei uns zum Glück noch nicht und wir können max. bis zu zwei Personen unterwegs sein. So überlaufen ist unsere Gegend im ländlichen Gebiet nicht. Schicke dir liebe Grüße und bleibe gesund, Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 26.03.2020

Auch ich liebe Hildegard gehe bald wieder alleine in die Natur! Grüße Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

So ist es richtig, lieber Franz, aber zu zweit die Natur erleben ist auch sehr schön. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 26.03.2020

Liebe Hildegard,
kann dein Naturgedicht gut nachempfinden.
Ich gehe jetzt hier wandern, die Sonne lacht,
aber doch recht kühl. Dir einen schönen Tag.
Liebe Naturgrüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Hildegard Kühne (26.03.2020)

Liebe Gundel, es freut mich sehr, dass es so gut bei dir angekommen ist und danke dir. Es ist wirklich gut, dass du die sonnigen Tage zum Wandern nutzt auch wenn es kühl ist, aber die Luft ist sauber. Wünsche dir einen schönen Abend und eine erholsame Nacht mit lieben Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).