Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Kommentare“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Rückmeldungen sind immer schön...aber sie sollten auf jeden Fall nicht oberflächlich sein...am besten eine persönliche Note enthalten. Deine Gedichte...nicht nur dieses...sind für mich wie eine Dusche...manchmal angenehm warm...manchmal drehst du es aber auch etwas kalt auf. Auf jeden Fall sind sie immer erfrischend und ich lese sie sehr gerne, lieber Bertl.
"LLS" ;-) Mark

Adalbert Nagele (28.03.2020):
...Mark, da kommt echt Freude auf mit der Dusche obendrauf. Meinen besten Dank und glG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo Bertel, mein Freund!
Schreibst du mir, schreib ich dir!
Nich die Kommentare zählen, sondern die Cliks der der Leser.
Liebe Grüße!
Horst Werner

Adalbert Nagele (28.03.2020):
...Horst Werner, da bin ich anderer Meinung. Die Klicks der Leser besagt gar nichts, denn sie haben lediglich hineingeschaut. Die Kommentare zählen genau so wenig, außer sie sind konstruktiv und haben manchen Autorinnen geholfen. Und dann zählen noch die, welche auf Grund des Gedichtes mit Hingabe und Freude geschrieben wurden und vielleicht auch noch zusätzlich verschiedene Themen beleuchten. Das meint mit lG, Bertl.

henri

28.03.2020
Bild vom Kommentator
Bekanntes mit Vergnügen wiederentdeckt, Bertl, aber auch überraschend Neues ;-) , s.4.Strophe, 4.Zeile , meint mit einem Schmunzeln im
herzlichen Gruss, Ingeborg


Adalbert Nagele (28.03.2020):
...Ingeborg, du weißt ja, Spaß gehört dazu, sonst wird das Lesen mit der Zeit langweilig. Merci und glG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Guten Morgen, mein Spezl Don Bertolcci. Das Thema Kommentare, darüber denke ich oft nach. Viele die hier schreiben lieben es wenn sie Kommentare erhalten, doch selbst schreiben, dies ist dann ein anderes Thema! Ich lese hier wenn möglich jeden Tag unsagbar viele Gedichte und wenn ich auch kein Kommentar zuweilen dazu schreibe, so habe ich dennoch viele dieser Gedichte sehr gerne gelesen. Wie man einen Kommentar schreibt, dies ist doch jedem selbst überlassen, doch Beleidigungen, diese sollten nicht enthalten sein! So bin ich fest überzeugt, dass wir beide immer wissen was Faktum ist und Deine Kommentare schätze ich immer! Grüße – Wünsche Dir und Familie der Don Francesco

Adalbert Nagele (28.03.2020):
...das freut mich Don Francesco. Natürlich sollte der Humor dabei auch nicht verlorengehen, aber alles hat seine Grenzen. Und wer austeilt, sollte auch einstecken können, das meint mit lG, Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Ich schliesse mich hier dem Kommentar von Renate an. Sie hat ihn gut und realistisch geschrieben. Wünsche dir ein schönes Wochenende. Herzliche Grüsse Karin

Adalbert Nagele (28.03.2020):
...Karin, zumindest sollte uns der Humor nicht abhanden kommen. Merci und glG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

erinnerst du dich an die Kommentarliste ? Zur der Zeit hat es Kommentare gehagelt. Dagegen sind die jetzigen Kommentare mehr realistisch. Es gibt sehr viel neue Autoren, aber Kommentare sind eigentlich sehr wenig, wenn man die Gedichtsseite herunterliest. Eine neue Kommentarliste ist jedoch nicht die Antwort.
Dein Gedicht hat mir gefallen. Ja, wir alle haben mehr Zeit für unser schönes Steckenpferd.

Herzlich Karl-Heinz

Adalbert Nagele (28.03.2020):
...Karl-Heinz, zumindest sollte uns der Humor nicht abhanden kommen. Merci und glG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Ja,
Kommentare, Kommentare,
manchmal kommen sie on mass.
Quantensprünge, die sich finden
weiten sich und das, mit Gas.
Manchmal flüstern sie nur leise
denn Gedanken sind ein Gut
doch wer klug ist, ist auch weise
rigoros und absolut.
Manches muss man nicht bekennen
denn ein Vers spricht viele Bände
jeder kann nur das erkennen
was er gerne selber fände.

PS: Ehrlich gesagt, habe ich mir schon öfter die Haare gerauft ;)

Ganz liebe Grüße an dich, in der Hoffnung, dass es dir/euch gut geht und das auch so bleibt!
Ramona




Adalbert Nagele (27.03.2020):
...Ramona, sehr lieb von dir, dein Gedichtskommi hat mich sehr gefreut und da steckt viel Weisheit darin. Bei meinen Haaren gibt es zum Glück nicht mehr viel zu raufen. Bis jetzt sind wir alle wohlauf und hoffen, dass es so bleibt. Ich wünsche dir und deiner Familie auch das Allerbeste, dass ihr da gut durchkommt! Ein Dankeschön mit glG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
die Ansichten sind halt grundverschieden. Ein tolles heiteres Statement zu den Formen der Kommentare!
LG. Michael

Adalbert Nagele (27.03.2020):
...merci Michael, mein Gedicht sollte lediglich aufheiternd in diesen krisengeschüttelten Zeiten sein. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Danke Dir ganz herzlich und liebevoll, was Du ja so schätzt und ich werde Deine Idee morgen kopieren,natürlich nur halb so gut, wie Du, man muss schliesslich seinen Obolus bezahlen.
Ganz liiiiebe Grüsse, bin Gender 27

Adalbert Nagele (27.03.2020):
...na, da bin ich aber schon gespannt Robert, was das wohl sein mag? Ich lass mich überraschen. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
komisch, ich hab gar nicht mehr zeit als vorher... GGG von Monika

Adalbert Nagele (27.03.2020):
...Monika, Einteilung ist alles und man sitzt halt oft lieber vor dem PC als man erledigt schon längst anstehende Arbeiten. Somit geb ich dir Recht. GlG Bertl.

Bild vom Kommentator
Ja, da findet man allerhand Leckerbissen von dir, Bertl :-)

Liebe Grüße von Wolfgang

Adalbert Nagele (27.03.2020):
...merci Wolfgang, mein Gedicht sollte einfach aufheiternd in diesen krisengeschüttelten Zeiten sein. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

von der Liebe bekomme ich nicht genug und schenke deshalb auch gerne
anderen Mut mit meiner Liebe.

Schicke dir weiterhin liebe Grüße von Hildegard

Adalbert Nagele (27.03.2020):
...Hildegard, das ist gut und es stärkt auch dein Immunsystem. Und wenn schon, dann womöglich immer mit der selben Person;-))) alles andre wär fatal in diesen Zeiten. Schmunzelgruß von Bertl.

Bild vom Kommentator
Kommentare, Kommentare,
- manchmal sind sie Mangelware.
Doch man kann sie nicht vorschreiben,
könnt' man sich daran auch reiben...
Und es ist gut wie es ist,
wenn man auch mal was vermisst...

Gedankengrüße trudeln ein - Renate


Adalbert Nagele (27.03.2020):
Renate, da hast du ganz Recht, ist schön, wenn Kommis sind gar echt, vom Herzen heraus gut geschrieben, das sind die, die wir sehr lieben. LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).