Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ein Fahrradwunsch“ von Karl-Heinz Fricke


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Musilump23

09.04.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz, alles in allem, wieder ein gefälliger Schmunzler der die kleinen alltäglichen Übertretungen mal wieder in eine wunderbare Phantasie legt. Somit bietet Humor auch Corona ein wenig die Stirn, der dazu wie ein blühender Ostersegen auf uns herein bricht. Ob eine Ehe nun kaputt ist oder nicht, das Schlafzimmer lebt in seinem Brauchtum mit nackigen Findlingen weiter.
Wir wünschen Euch ein frohes Osterfest, bleibt weiterhin gesund; Karl-Heinz

Karl-Heinz Fricke (10.04.2020):
Lieber Karl-Heinz, danke dir für deinen Kommentar. Schmunzler von mir sind zwar Mangelware geworden ich schreibe sie jedoch gern wenn ich was passendes finde. Wir sind nach wie vor free von jeglichen Symtomen dieser Menschengeißel. In Fruitvale gibt es j auch Vorsichtsregeln, aber ansonsten schaut es aus als wäre alles normal. Meinen Garten habe ich in Angriff genommen. Es sollte mir noch einmal gelingen, obwohl es mir schwerfällt. Ich glaube nicht, dass sich der Osterhase blicken lässt. An Eiern fehlt es aber nicht, nur an Familie, die wir sehr vermissen. So wünschen wir auch Euch Frohe Ostern. Herzlich Hildegard und Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Ein gewitztes Kerlchen, das die Gelegenheit wegen der Verlegenheit ganz schnell am Schopf packte. Das waren noch Zeiten. Eine Moritat, die Du bestens beschrieben und verreimt hast. Herzlich Robert

Karl-Heinz Fricke (09.04.2020):
Lieber Robert, ich danke dir. In meiner Kindheit waren unsere Wünsche klein. Ein Fahrrad war für viele Kinder ein Königreich. Mein erstes Fahrrad war ein Geschenk von meiner Tante, dass jahrelang herumstand. Sie und der Onkel betrieben eine kleine Farm und auf ihrem Hofe lernte ich auf dem Damenfahrrad auch das Fahren. Hin und her damit wackelnd fuhr ich den alten Ziegenbock an. Unvergesslich. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz,

da hast du uns wieder ein fantastisches Gedicht geliefert und
der kleine Filou hat schon mit seinen jungen Jahren gewusst,
wie er an sein Ziel kommt.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard.

Karl-Heinz Fricke (09.04.2020):
Liebe Hildegard, ich danke dir wir können nicht nur von diesem Virus schreiben. Eine schreckliche Zeit und die Opfer und deren Angehörigen sind zu bedauern. Für die große Mehrheit der Menschen geht jedoch die Zeit weiter. Wir können nur hoffen, dass diese Übel immer wieder auftreten und alles durcheinander bringen. Besonders zu bedauern sind die Kinder und vielleicht auch ihre Zukunft. In unserer zu schnell lebigen Zeit kann alles passieren. Es sind halt zu viele Menschen auf diesem Erdball und Geburten sollten kontrolliert werden, denn es werden Schwierigkeiten auftreten ,dass alle ernährt werden können, denn die Äcker werden nicht nur weniger, sondern auch immer mehr mit Giften verseucht. Ich wünsche dir und deinen Lieben Frohe Ostern Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
...Karl-Heinz, die Kinder sind oft sehr erfinderisch um an ihr gewünschtes Ziel zu kommen. *Lach*
LG Bertl.

Karl-Heinz Fricke (09.04.2020):
Hallo Bertl, ich danke dir. ein wenig Spaß während dieser Krise muss auch sein. Wenn man bedenkt wie klein der Prozentsatz der betroffenen ist. Natürlich zählt jedes Menschenleben und es wird getrauert. Ich erinnere mich an die Kriegsjahre wo täglich Todesanzeigen mit schwarz gerandetem Rahmen in den Zeitungen standen. Da war der Prozentsatz gewaltig größer für Tote, die für einen Tyrannen starben. Frohe Ostern Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz! Wie gewitzt der kleine Mann. Da kam mir gerade ein Spruch in den Sinn "Früh übt sich, was ein Meister werden will" Wieder ein schönes Gedicht, das meinem Geschmack entspricht. Herzliche Grüsse Karin

Karl-Heinz Fricke (09.04.2020):
Liebe Karin, ich danke dir. in den ersten Jahren meiner Mitgliedschaft habe ich fast nur Schmunzler geschrieben. Als ich jedoch begann metrisch zu schreiben sattelte ich auch andere Kategorien um. Inzwischen habe ich Themen aus über 80 Kategorien behandelt. Die Kinder brauchen heute nicht viele Wünsche äußern. In vielen Familien werden sie geradezu verwöhnt, jedenfalls hier. Feiert schön Ostern trotz Virus. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Ein cleveres Kerlchen, der Max. :)

In der Hoffnung, dass es dir und deiner Familie soweit gut geht, schicke ich dir ganz liebe Grüße nach Canada.
Ramona, die auch sehr oft an dich denkt

Karl-Heinz Fricke (09.04.2020):
Liebe Ramona, ich danke dir ich freue mich immer von alten Autorenfreunden/innen zu lesen. Es sind immerhin fast 15 Jahre seit meinem Forumeintritt. Inzwischen sind hunderte Autoren/innen gekommen und gegangen. Ich hoffe, dass du gesund bist undich wünsche auch dir, trotz Virusgefahr Frohe Ostern. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Lieber nostaligischer Radler Karl-Heinz...
Die Kinderwünsche einst war´n ja echt bescheiden
Man muß heut oftmals smarte teure Sachen meiden
Das Mobile Teil für´n Filius
bringt eher Sorge statt Genuss ;-))
Paradiesische Geldfreuden?
bitte echt nichts vergeuden...!!
bleib Schmalhans unter des Vater´s Trauerweiden!!
Herzl. sparsame Morgengrüße
vom Schwabenfreund Jürgen
zum sommerlichen Karmittwoch
nach Canada

Karl-Heinz Fricke (09.04.2020):
Lieber Jürgen, heutzutage sind Kinderwünsche größer als sie jemals waren., Kinder werden überschüttet mit Spielzeug. Nicht nur Fahrräder für die Jüngeren sondern auch gleich Autos für Teenagers wenn sie fahrberechtigt sind. Da erscheint mein Schmunzler als eine Ausnahme. Früher musste es oftmals ein gebrauchtes Fahrrad tun. Ich bekam mein erstes Fahrrad als 9 jähriger von meiner Tante. Ein Damenfahrrad. Eins mit Stange wäre schwieriger gewesen. Beim lernen fuhr ich Tantes Ziegenbock an. Auch nicht grade das Gesündeste. Ich danke dir und wünsche trotz Virus Frohe Ostern. Herzlich Karl-Heinz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).