Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Bootsfahrt“ von Michael Waldow

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Waldow anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

Lancerot (infolancerot.de) 17.04.2020

Oh, das ist aber... Wow
Ich bin tief beeindruckt.
Und ja, es spricht mich sehr an.
Ganz vielen Dank.
Gott, mir fehlen die Worte.

Gruß Micha


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 16.04.2020

Da gleitet ein Mensch mit seinem Schiff
über den Nachdenklichkeitsstrom...
Langsam, Ton an Ton, zieht das weitere
Lied des Lebens vorbei.
Eine leichte Unruhe begleitet ihn schon:
da sind noch viele Wünsche und Pläne frei.
Das ist am Leben das Schöne:
in immer neuer Erwartung führt man das Steuer;
nicht immer alles scheint dabei geheuer!
Der Horizont öffnet sich manchmal in Gedanken schon:
die FÜLLE dahinter, wird sie einst zum Lohn?
Ich denke schon...

Ein fast "unheimlich" bewegtes Leben
wurde dir gegeben.
Das wollte "dein liebevoller VERWALTER".
Du selbst wurdest nach und nach
dein künstlerischer Gestalter.
Manchmal dachte ich verwirrt
ich habe mich wohl gerade in den
Pfaden deiner Wirkungskreise verirrt.
Schwindelig kann es einem werden
beim Verfolgen deines Weges.
Du hast die SPUREN in dir
leidenschaftlich ausgegraben
und stehst nun bereits vor einem
SPEKTRUM wunderschöner Farben...

Gratulation und liebe Grüße sendet dir
Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).