Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Nacht“ von Cornelia Selz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Cornelia Selz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

tpfoe (eMail-Adresse privat) 19.04.2020

Die Sonne

Die Sonne, sie steigt empor.
Um uns dann zu erwärmen.
Sie kommt uns ständig zuvor.
Sie thront, ohne zu Lärmen.

Und jedes mal aufs Neue.
Da zieht sie ihre Bahnen.
Wie sehr ich mich erfreue.
Kann niemand je erahnen.

Alles was in Dir begann.
Ersinn ich einfach weiter.
Wir sind dann ein Gespann.
Mal sinnend und mal heiter.

19. April 2020 - T.P.

Liebe Cornelia,

ab und an lese ich einige Gedichte bei estories.
Das Dir, kein Kommentar zuteil wurde, ist doch verwunderlich.
Dein Gedicht ist Wunderschön und gelungen.
Und in diesen Zeiten...Hoffnungsvoll und tiefgehend zugleich.
Beim lesen trägt es einen hinweg. In Deine Welt.

Habe lieben Dank dafür.

Einen lieben Gruß

Thomas



Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).