Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dem Frühling genommen“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 19.04.2020

Liebe immergrün (+himmelhohe) Schluchzerin Margit...
Das glitzernde Rad der Jahreszeit sich fix dreht
läßt junge Knospen sprießen, Weiber lachen
weil dann Gnome über ihre Leiber wachen...!
Na und? ob dem Knöterich der Spaß vergeht??
Herzl. Kichererbsen-Morgengrüße
von der techno-sumsenden Schwaben-Hummel
Jürgen (...ich greif bei Radio-Pollen immer in die Vollen! ;-))
am heutigen Welt-amateur-Funktag

 

Antwort von Margit Farwig (19.04.2020)

Guten Morgen lieber Knospentreiber in Sachen Humor Jürgen. Mit hohen Schluchztönen, ich schluchzete 3 x, dem Zar und Zimmermann entnommen, und schon blühten die Ahörner auf. Das funke ich mal schnell zu Dir rüber in höchsten Tönen, Margit


Bild Leser

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 18.04.2020

Liebe Margit,

wenn er sich erholt so ist es gut und konnte ich auch beobachten, dass ganze Hecken, alte Bäume und Sträucher vom Schlingknöterich regelrecht ummantelt wurden. Der Baum hat es auch diesesmal wieder geschafft!

Schönes Wochenende mit herzlich lieben Grüßen zu Dir - Uschi

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2020)

Liebe Uschi, ich freue mich, dass Du Dir die Zeit genommen hast, zu kommentieren. Es wird alles wieder grün, die Knospen sprießen erneut, der Frühling setzt sich durch. Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße Dir von Margit


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 18.04.2020

Liebe Margit,
einerseits erfreuen wir uns an der Pracht des Frühlings, andererseits haben die späten Fröste viel zunichte gemacht. Ein tolles Gedicht, worin du einerseits beide Seiten (Frost) einen Platz eingeräumt hast, andererseits aber einen freudvollen Ausgang in unsere Herzen getragen hast!
LG. Michael

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2020)

Lieber Michael, ja, die Magnolien sind fast alle kaputt. Aber die Ahörner hier bekommen wie in jedem Jahr wieder neue Knospen, die sich auftun. Glück gehabt. Danke dir für den schönen Kommentar und herzliche Grüße in dein Wochenende, Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 18.04.2020

Liebste Margit,
mein Freund der Baum, daran habe ich gerade gedacht:-)))
Baum des Jahres 2020 wird die Robinie sein, habe ich gerade gelesen.
Also ein weiteres Gedicht auf diesen Baum, der auch eine zauberhafte
Blütenpracht aufweisen kann.
Liebe Sonnengrüße in dein WE schickt dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2020)

Liebste Gundel, es ist jedes Jahr so und der Baum erholt sich. Jammern hilft immer...lach. Ja, die Robinie, sie ist sehr schön. Ein herzliches Dankeschön mit einem lieben Gruß in das Wochenende von deiner Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 17.04.2020

...das ist ja herzerweichend und so gefühlsmäßig ergreifend von Dir verdichtet, liebe Margit, dass hier alle Beschützer- und Trösterinnen Instinkte sofort bereit sind. Klasse " Ton" getroffen. Lb.Grüsse ins Wochenende .
Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2020)

Es ist jedes Jahr so bitter, doch sie erholt sich wunderbar, liebe Ingeborg, da ich herzhaft ihr Leid in die Welt posaunt habe. Hat geklappt...:-) Dir danke ich ganz herzlich mit lieben Grüßen von Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 17.04.2020

Liebe Margit,

der Ahorn wird sich wieder erholen und er grünt dann schöner
als je zuvor. Deine Trauer um ihn hast du einfühlsam beschrieben
und ich fühle mit dir.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2020)

Liebe Hildegard, es ist wie jedes Jahr und der Baum hat sich erholt. Jammer hilft immer. Herzlichen Dank für dein Mitgefühl und liebe Grüße dir von Margit


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 17.04.2020

das wird noch, lieber Ahorn... Lächeln. Unsere Bäume hier waren mit einem Tag grün, auf einmal...
LG von Monika

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2020)

Es ist schon geworden, jammern hilft immer..lach. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).