Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Virus hat an ihm genagt“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 18.04.2020

Ja, Corona ist ein Nagetier -
man nennt es auch Coro-Na-Getier.
Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.04.2020)

Du sagst es, an alten Knochen lässt sich gut nagen. Hab Dank und einen schönen Sonntag, Robert


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 18.04.2020

Viele Menschen lieber Robert sehen derzeit bei allem den Grund "VIRUUUUUS"! Schrecklich! Beste Wünsche sowie Grüße der Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.04.2020)

Panik, Panik überall, selbst die Bären tragen in Bern eine Schnauzenmaske. Mit Dank und Gruss Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.04.2020

...Robert, es ist ein Desaster,
wir können nichts tun,
das Virus ist ein Laster.

Wir können nur froh sein, wenn es an uns vorbeigeht und wir es nicht erwischen.

LG Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.04.2020)

Danke Dir, Zwiebel soll davor schützen. Versuche es. Schönen Sonntag, Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).