Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zwei Seelen.....“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 20.04.2020

Die Liebe hat einfach ihre Klasse liebe Uschi! Ich meine damit, die richtige Liebe! Wundervoll das Bild! Grüße Franz

 

Antwort von Ursula Rischanek (20.04.2020)

Auf jeden Fall lieber Franz, da gebe ich Dir recht! Schön wenn es gefällt, schönen Wochenstart und liebe Grüße zu Dir, gsund bleiben! Uschi


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 20.04.2020

Liebe doppelt-gemoppelte Seelen-Freundin Uschi...
kostbarstes Gut? das pochende Herz aus Gold!?
(ohne gebührenden Abstand stets begreifbar ;-)
Gefühl von Seelennähe? mit rauchendem Colt!?
(100 kg Wohlstandsspeck...von der Seite kneifbar ;-)
Jürgen´s extra Schmunzel-Tipp:
Laß Dir ruhig mal ´nen Bären aufbinden
so´n teu´res Fell ist selten hier zu finden :-))
Hi...good morning to YOU! fine??
big smoke...am heutigen Welt-Cannabistag 420
vom Schwaben-Schelmchen Jürgen

 

Antwort von Ursula Rischanek (20.04.2020)

Hey oder High, lieb Schwaben-Schelmchen....;-))) Du verstehst es doch immer wieder, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, das sich mitunter sogar zu einem breiten Grinsen auswächst! Nun ja ein gstandener Mann darf schon ein bisschen was auf den Rippen haben finde ich...und Cannabis soll ja auch recht positive Eigenschaften aufweisen von Fall zu Fall - YOU fine ;-)) ? Mit einem gehauchten Wölkchen im strahlend sonnigen Wien derzeit in Deine Richtung mit lieben Grüßen vom Wienermädel


Robert Müller (roberto_muellerbluewin.ch) 20.04.2020

Wenn ich Ihre Gedichte lese, die mich als Leser sehr ansprechen - wie auch viele anderer Mitglieder dieser Plattform, dann muss ich mich fragen, warum bin ich hier, mit meinen Versen. Anders gesagt: Wenn ich zusammen mit 99 Dichterinnen und Dichter den Auftrag erhielte, über den Mond zu schreiben, dann drücken 99 Personen ihre Gefühle aus, im Anblick des Mondes, und ich fange an, über die erste Mondlandung zu schreiben. Ich kann nicht anders. Bin ich so abgestumpft?
Robert Müller

 

Antwort von Ursula Rischanek (29.04.2020)

Ich danke auch Ihnen, schön wenn es gefiel und ob jemand abgestumpft ist oder nicht, nun dies muss wohl ein jeder für sich beantworten - ich bin es ganz sicherlich nicht!


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 19.04.2020

Liebe Uschi,

wer so seelenvoll sich gefunden hat, lässt die Seele sprechen in schönster Verbundenheit. Selbst kleinste Abweichungen werden seelenvoll wieder vereint. Ein schönes Zeugnis einer Liebe.

Herzliche Grüße Dir in die neue Woche von Margit

 

Antwort von Ursula Rischanek (20.04.2020)

Liebe Margit, im Gleichklang nun gemeinsam schwang, so manch Gedanken der verband, durch zartes Band, das wohl geeint und tief Gefühl, das wohl gereimt, so manchesmal in finstrer Nacht, als an den Liebsten hab gedacht, mir aufgetragen festzuhalten - um so, so manchen Text gestalten.... Herzlichen Dank und liebe Grüße zu Dir - Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 19.04.2020

Eine Seelenverwandtschaft ist immer gut,
wenn zwei Seelen zusammenstehn, gut das tut;
Und wenn ein Liebesband sie auch noch bindet,
die Liebe Zweier, Bestätigung findet.

Uschi, deine Lyrik hat mich wieder mal bezaubert.

LG Bertl.

 

Antwort von Ursula Rischanek (20.04.2020)

Sei herzlichst bedankt Bertl, schön wenn es gefallen hat! Schönen Wochenstart mit Grüßen zu dir - Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).