Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hoffnung“ von Wolfgang Scholmanns

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 20.04.2020

Lieber Wolfgang, man darf es nie vergessen, dass es die Hoffnung gibt, doch das ist gar nicht immer so leicht, dann muss man eben einen Schritt weiter gehen oder den Standort wechseln, um ins Licht zu kommen...
Liebe Grüße mit den ersten Sternen,
Christa

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (21.04.2020)

Liebe Christa, hoffen darf man wohl, denn das ist das, was den Menschen in schwerer Zeit noch aufrecht hält. Liebe Morgengrüße von Wolfgang


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.04.2020

"Hoffnung, ich grüße dich, sei mir willkommen;
und der ganze Frust ist uns genommen!"

Wunderschön Wolfgang, es lebe die Hoffnung!

LG Bertl.

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (20.04.2020)

Freue mich, dass dir mein kleines Hoffnungsgedicht gefällt, Bertl. Liebe Grüße von Wolfgang


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).