Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eingefrorene Gefühle“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauer & Verzweiflung“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 20.04.2020

Aufgrund deines Berufsbildes denke ich,
es ist ein seelisch schwer getroffener
Mensch beschrieben.
Dieser ist in sich selbst gefangen,
kannte gewiss auch Liebe und muss sie nun
- aufgrund schwerer Einschnitte -
wieder in sich erwecken und neu einüben.
Die Psyche ist ein enorm verletzlich Ding.
Deswegen scheint es gut, wir schauen
bei Beurteilungen immer näher hin...

Gedankengrüße sende ich dir - Renate

 

Antwort von Ingrid Baumgart-Fütterer (22.04.2020)

Während meiner jahrzehntelangen Berufstätigkeit im pschosozialen, pflegerischen und pädagogischen Bereich hatte ich zahlreiche Kontakte mit Menschen in Krisensituationen, z.B. Schwerstkranke, Sterbende, Suizidanten und deren Angehörige, Menschen, die unter Stress litten und vom Burn-out bedroht waren etc. Jeder Fall war anders gelagert. Das kommunikative Vorgehen und eine möglichst fruchtbare Zusammenarbeit mussten darauf abgestimmt werden. In meinem beruflichen Bereich wurde ich gewissermaßen konfrontiert mit dem Querschnitt der Gesellschaft. Wichtig ist es nach meinen Erfahrungen, sich vom äußeren Anschein nicht blenden oder die Irre führen zu lassen, sondern sich Zeit zu nehmen, um einen Blick hinter die Fassade werfen zu können. "Mitunter begegnen einem plötzlich ganz andere Menschen". Und mit viel Glück öffnen sie sich einem vertrauensvoll und gewähren tiefere Blicke in ihre Innenwelt." Ein bedeutsamer Schritt, um auf einer höheren Bewusstseinsebene interagieren zu können. Gedankengrüße sende ich dir - Ingrid


Robert Müller (roberto_muellerbluewin.ch) 20.04.2020

Liebe Ingrid Baumgart-Fütterer,
Ich habe mir erlaubt, etwas in Ihren Gedichten (= Innenleben) zu stöbern. Eine wahre Fundgrube, wenn man's genau nimmt sogar ziemlich dramatisch, nicht ganz passend zum Lebenslauf. Auf jeden Fall ein Gewinn. Alles
Gute!
Robert Müller

 

Antwort von Ingrid Baumgart-Fütterer (22.04.2020)

Lieber Robert Müller, es freut mich, dass Sie fündig geworden sind! Was sich bei Menschen im Äußeren zeigt, z.B. individuelle Verhaltensmuster, begleitet von Gestus, Mimik, Diktion, Klangfarbe der Stimme... wirft nur ein Licht auf die Spitze des Eisberges. Darunter, im Meer des Unbewußten, breiten sich die Innenwelten aus. Unergründlich und einzigartig in ihrer Vielfalt stecken sie voller Geheimnisse und geben einem oftmals Rätsel auf. Sie bergen Schätze der inneren Weisheit, die im Licht des Bewusstseins geborgen werden können. Auch Ihnen alles Gute! Ingrid Baumgart- Fütterer


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).