Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich lüge nicht!“ von Margitta Lange

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margitta Lange anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 22.04.2020

Liebe Margitta,
das wünsche ich dir von ganzem Herzen! Wenigstens ist der Besen der Corona-Hexe noch nicht imstande, den Sonnenschein völlig aus den Herzen zu kehren! Stimmungsvolle Worte, die mir sehr zugesprochen haben!
LG. Michael

 

Antwort von Margitta Lange (23.04.2020)

Guten Morgen lieber Michael, ich danke dir sehr, für deinen lieben Kommentar. Dein Lob, lässt mich(fast) Corona vergessen. Singe: -Im Leben geht alles vorüber, im Leben geht alles vorbei... Ich wünsche Dir und deinen Lieben: kommt gut durch die Virenzeit! Sonnige Grüße für Dich und deine Frau Margitta


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 22.04.2020

Liebe Margitta,,

genieße den Frühling. Man fängt wehen dem Virus schon Lockerungen an. msan hatte den Virus sehr überschätzt. Die bisher Verstorbenen stehen in keinem Verhältnis zu den erwarteten Zahlen. Trotzdem schützen wir uns weiter.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Margitta Lange (22.04.2020)

Guten Morgen lieber Karl-Heinz, vielen Dank fürs Lesen und kommentieren. Ich genieße den Frühling, die Natur ist weitgehend erwacht, das Herz mir im Leibe lacht! - Ich lüge nicht - ! Ich wünsche Dir, bleibe gesund, bleibe fröhlich! Sonnige Grüße schickt dir Margitta


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 21.04.2020

Ein wahrer Bilderbuchfrühling und dann sowas... aber viellt doch ein wenig versöhnlicher und schöner als wenn jetzt auch noch Schmuddelwetter wäre und dann sowas...
Danke, liebe Margitta für Deine frohen Worte und guten Wünsche. Alles Gute und komm´ gesund durch diese Zeit.
Lb.Grüsse von Ingeborg

 

Antwort von Margitta Lange (22.04.2020)

Guten Morgen liebe Ingeborg, vielen Dank fürs Lesen und kommentieren. Wie Recht du hast, dank des schönen Wetters, kann, soll uns Corona die Freude am Leben nicht vermiesen! Werde auch diesen Tag,wieder auf Balkonien, genießen. -Lass die Sonne in dein Herz, schick die Sorgen himmelwärts ... Herzliche Grüße an DICH Margitta


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.04.2020

...Margitta, das blöde Weib Corona kann uns allen gestohlen bleiben. Da ist mir dein Eichkätzchen lieber.
LG von Bertl.

 

Antwort von Margitta Lange (21.04.2020)

Lieber Bertl, wie Recht du mit deinem Kommentar hast! Ein Eichhörnchen Besuch erfreut das Herz, Corona dagegen bringt Leid und Schmerz. Darum : "Lass die Sonne in dein Herz, schick die Sorgen himmelwärts... Sonnige Grüße sendet Margitta


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 21.04.2020

Ja, liebe Margitta,
das wollen wir doch sehr hoffen,
dass Du uns hier nicht anlügst -
in Zeiten von Fake News.
LG Siegfried

 

Antwort von Margitta Lange (21.04.2020)

Lieber Siegfried, Du kannst es mir glauben: -Ich lüge nicht -! Danke fürs Lesen und kommentieren. Liebe Grüße sendet Margitta


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 21.04.2020

Ja, so ist es leider zur Zeit.
Wenn das Wetter uns erfreut
die Natur nur Schönes bereit',
dann liegt in einem Winkel
des Denkens, der uns einzwängt,
das Corona-Gespenst...

Dir liebe Grüße und gute Wünsche,
liebe Margitta, von Renate

 

Antwort von Margitta Lange (21.04.2020)

Liebe Renate, wir lassen uns das Leben durch Corona nicht vermiesen! Werden jeden Tag in vollen Zügen genießen! - Ich lüge nicht - Herzlichen Dank für deinen Kommentar und die guten Wünsche. Ich wünsche dir, bleibe gesund und fröhlich! Herzlichst grüßt Margitta


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 21.04.2020

Liebe Margitta! Wir haben bei uns auch so einen herrlichen Tag. Denke nicht nur an Corona und geniesse lieber deinen Tag. Bleib auch du gesund und pass auf dich auf. Mehr kann man schliesslich nicht tun. Schicke dir liebe Grûsse Karin

 

Antwort von Margitta Lange (21.04.2020)

Liebe Karin, ich freue mich, dass ihr auch so einen herrlichen Tag genießen könnt. Danke für deinen lieben Kommentar. Corona, das blöde, böse Weib kann mich mal... Ich lass die Sonne in mein Herz, schick die Sorgen himmelwärts... Herzliche Grüße sendet Margitta


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 21.04.2020

Liebe Margitta,
der Tiroler Himmel ist noch grau,
es zeigt sich noch kein Fleckchen blau.
doch trocken ist's, ich muss viel gießen,
sollten Gartenpflänzchen sprießen.
Liebe Grüße sendet dir
Christa

 

Antwort von Margitta Lange (21.04.2020)

Liebe Christa, vielen Dank für deinen Kommentar. Hoffe der Tiroler Himmel ist nicht mehr grau und es zeigt sich auch für dich des Himmels blau. Deine Pflänzchen sollen sprießen, deshalb musst du weiter kräftig gießen! Liebe Sonnengrüße sendet Margitta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).