Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zuversicht“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 22.04.2020

Liebe Margit,
ein Sonnenstrahl schenkt auch dann Zuversicht, wenn ein langer Schatten die Gefühlswelt trügt.
Ein sehr gutes Gedicht das Mut und Hoffnung macht!
LG. Michael

 

Antwort von Margit Farwig (23.04.2020)

Lieber Michael, so hilft bei allen Gedanken die reine Zuversicht und das ist gut so. Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 22.04.2020

Liebe Margit,

ein zuversichtliches Lächeln im Sonnenschein, was will man mehr.

Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (22.04.2020)

Liebe Hildegard, mich hat er wieder getroffen, der Sonnenschein, möchte stets ein Lächeln sein....:-) Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 22.04.2020

Liebe zuversichtliche Margit...
Lyrikus´ Happy Day Tipp:
Im ersten schwachen Sonnenlicht
strahlt stets die männliche Zuversicht
Toller Hecht- statt blöder Wicht
üb´ bei Migräne-Mary Sue Verzicht!!
;-))
Einen schönen Sonnentag
wünscht Dir herzlich der Schwaben-
Sunnyboy Jürgen

 

Antwort von Margit Farwig (22.04.2020)

Lieber Sunnyboy Jürgen, der Hecht springt nun in die Hai-Bay und ruft uns zu, this is my way...blubb Die Sonne scheint, gut mit uns meint. Dir ein Dankeschön und liebe Grüße von Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 22.04.2020

Die letzten zwei Zeilen beschreiben nochmal so schön zusammen geführt und in dem Dir eigenen leichten Schreibstil, rhythmisch u. melodisch, mit Tiefgang die Zuversicht im Aussen und im Inneren, findet mit herzlichen Grüssen,liebe Margit,
Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (22.04.2020)

Liebe Ingeborg, mich hat wieder der Sonnenstrahl getroffen und habe einen Kommentar von damals, das lässt hoffen, eingesetzt. Ein herzliches Dankeschön Dir für diese wunderbaren Worte und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 21.04.2020

Hallo Margit

Zuversicht und Hoffnung darf man nie verlieren.
Nur mit dem Lächeln ist das so ne Sache:
Mit so nem Lappen vor der Schnauze siehts ja keiner bei der Scheiß -Maskenpflicht!!!!
Trotz allem : Nehmen wir alles mit Humor. Nur so können wir diese
blöde Zeit überstehen.
Deine Zeilen haben jedenfalls meine Stimmung erhellt. Danke..

Lieben Gruß Heike

 

Antwort von Margit Farwig (22.04.2020)

Hallo Heike, ein wenig Spaß muss sein, auch mit der Maske vor Schnute, ich tute dir mal ein wenig Frohsinn in den Alltag. Ein herzliches Dankeschön mit Grüßen von Margit


rnyff (drnyffihotmail.com) 21.04.2020

Ich war immer zuversichtlich, dass ich das grosse Los mal gewinne. Jetzt habe ich die Zuversicht verloren und begnüge mich damit, dass Morgen auch wieder die Sonne scheint. Herzlich Robert

 

Antwort von Margit Farwig (22.04.2020)

Es gibt ein neues Bangen, die Zuversicht zu verlieren. Hoffen wir, dass wir nicht unter die Lyriden (sichtbarer Sternenfall erstmalig fotografisch festgehalten) auch möglich bei Lyrikern... Nicht verzagen, Asteroiden fragen. Herzlichen Dank, Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 21.04.2020

Liebste Margit,
dein Gedicht gibt mir Mut und Hoffnung,
so entsteht auch eine besinnliche Zuversicht,
sie löst Wärme aus.
Liebe Sonnengrüße schickt dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (22.04.2020)

Liebste Gundel, so ist es, wenn ich am See in der Sonne sitze und mir Worte aus dem Ärmel schwitze...Herzlichen Dank, die Sonne scheint, und liebe Grüße von deiner Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).