Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erinnerungen der Liebe“ von Heidrun Gemähling

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidrun Gemähling anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 22.04.2020

Liebe Heidrun,

Liebe und Treue sind bei guten Paaren stets gegenwärtig. Wenn die Liebe stirbt,
dann sterben die Menschen aus. Yu Liebe und Treue hat Goethe dieses geschrieben:

LIEBE SCHWÄRMT AUF ALLEN WEGEN
TREUE WOHNT FÜR SICH ALLEIN.
LIEBE KOMMT UNS SCHNELL ENTGEGEN
AUFGESUCHT WILL TREUE SEIN.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Heidrun Gemähling (22.04.2020)

Lieber Karl-Heinz, ich hoffe, dass es Dir und Deiner Frau entsprechend gut geht. Ja, die Liebe ist ein Grundbedürfnis des Menschen, sonst verkümmert man wie eine Blume, ohne Pflege, ohne Blüte und ohne erfrischendes Wasser, das aufrecht hält. Leider müssen so viele von Kindheit an ohne Liebe aufwachsen, was das ganze Leben weiter prägt. Goethe kannte sich mit Liebe gut aus, aber die Treue ging oft in Deckung, bleib gesund und liebe Grüße aus Germany, Heidrun


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).