Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Grundfrage“ von Monika Schmeinta-Maier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Monika Schmeinta-Maier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 22.04.2020

Hallo Monika
(Was)Lebenswert macht man etwas, indem man aus der Not
eine Tugend macht. Mein PC ist nicht mehr Freizeit, sondern
Home-Office.... ich schreibe derzeit viele Kommentare bei
Twitter und helfe dort beim Gründen einer Partei.
(Wer) Der Glaube an Gott, sowei das Lesen und schreiben
vonvorwiegend schönen und lustigen Dingen.
(Wie) Die Hoffnung ist wie eine Quelle die täglich unterschiedlich
stark sprudelt. Was man beeinflussen kann ist die Angst, die man
mit eigenen Gedanken am besten bekämpfen, lindern oder
vertagen kann. Teleföngespräche mit Freunden und
Verwandschaft helfen.
L.G. Roland


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 22.04.2020

Liebe Monika,

die Grundvoraussetzung ist doch immer die Gelassenheit und den
selbst auferlegten Druck zu nehmen. Das Leben mit allem was es
bietet genießen und die Selbstzweifel verschwinden und du fühlst
dich gestärkt und verspührst keine Angst mehr.

Herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 22.04.2020

...eine positive Einstellung zum Leben Monika.
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).