Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Was hat der SEKRET SERVICE* mit POPELISMUS* am Hut?“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 01.05.2020

Lieber Sekret-Service-Mann Siegfried...
was juckt mich die innere Sicherheit?
bloß ein hochzieh´n oder schniefen?
ich wär (auch ohne Naseweis) bereit
bohr´n in vertrauten Körpertiefen!!!
P.S..: auch Frau´n tun heimlich popeln
meist in fremd laufenden Nasen.
pst...diese Info ist aber streng SECRET
Herzl. supernäsige Schwabengrüßle
zum sonnigen 1sten Mai vom Jürgen


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.04.2020

Nicht förderlich ist bloß der Popelismus,
für Leute, die betreiben Populismus.

Siegfried, beides ist nicht gerade schön in der Öffentlichkeit.

LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (23.04.2020)

Und für beides ist der Sekret Service zuständig. - Grinsgruß vom Siegfried


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 23.04.2020

Hallo Siegfried,
diesem Tag hast du alle Ehre gemacht;
über die Sprüche hab' ich gelacht und
mir zusätzlich gedacht, das wäre für
einen allgemeinen Zusatz angebracht:

Manche Menschen erscheinen äußerst nobel.
Sie ignorieren einfach ihren Popel
und tun so, als wäre er gar nicht vorhanden...

Geübt sind sie meist in dieser
STRATEGIE.
diese fällt ihnen immer leicht wie nie.
Erfolgreich unterbinden sie
hinweisende Worte der and'ren
und lassen dann raushängen
einen Popel nach dem andern...

Schmunzelgrüße - Renate

 

Antwort von Siegfried Fischer (23.04.2020)

Liebe Renate, für "einen Popel nach dem anderen" empfiehlt der Sekret Service Popeline als Meterware. - Vielen Dank für Deine Gedanken. Grinsgruß vom Siegfried


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 23.04.2020

Vor allem an den Ampeln wie ich hörte lieber Siegfried, Frauen suchen dann den Lippenstift sowie Spiegel! Ein ehem. Kollege kostete zuweilen auch davon und für mich ist er noch immer der „Popelnascher“! Es gab Kollegen, die ihm nie die Hand gaben! Schmunzelgrüße Franz und „Bon Appétit“!
*Bei Frauen habe ich dies noch nie gesehen, die kauen lieber Fingernägel!
Gesund soll es ja angeblich sein! Grins!

 

Antwort von Siegfried Fischer (23.04.2020)

Ja, gesund soll es sein, und nahrhaft, wie Bier, sagt der Sekret Service. - Grinsgrüße vom Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).