Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Corona-Zeit“ von Nora Marquardt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Nora Marquardt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 24.04.2020

Ja, liebe Nora. Es bleibt uns die Hoffnung, dass diese Krise recht bald die allgemeine Ordnung wieder herstellt und wir wieder aufatmen können.

Herzlicvh Karl-Heinz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 23.04.2020

Der liebe Gott hat schon gewusst:
die Menschen haben mit etlichem Frust
immer wieder neu zu kämpfen.
So pflanzte Er uns die Hoffung ein,
aber das Gießen überlässt Er uns allein...
Ohne Hoffnung gingen wir ein.

Liebe Grüße und pass' auf dich auf!
- Renate


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 23.04.2020

Liebe Nora,

die Hoffnung lässt sich nicht abschütteln und das ist gut. Wo kämen wir denn hin? Du hast es auf den Punkt gebracht.

Herzliche Grüße von Margit


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 23.04.2020

Eine schreckliche Zeit Nora! Beste Wünsche sowie Grüße jedoch Dir und Familie von Franz


Margitta (margitta.langegmx.net) 23.04.2020

Liebe Nora,
du hast es auf den Punkt gebracht: - Doch die Hoffnung bleibt - !

Herzliche Grüße von
Margitta
Bleib gesund!
Lass die Sonne in dein Herz, schick die Sorgen himmelwärts...


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 23.04.2020

Liebe Nora, von dem Virus lassen wir uns die
Hoffnung nicht nehmen.
Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.04.2020

Perfetto Nora, genau so ist es!
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).