Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Freitaglimericks 2“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 25.04.2020

Lieber Adalbert,
das sind tolle Limericks, mit denen du sicherlich den Nerv dieser Autoren getroffen haben dürftest!
LG. Michael

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.04.2020)

...Michael, diese Autoren waren sichtlich erfreut darüber. Spaß muss sein!!! GN8 und lG, Bertl.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 25.04.2020

Vergnügliche Lektüre, Bertl, mit erhellenden Sichtweisen;-) . .. , Schmunzeln garantiert.
Lb.Gruss - Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.04.2020)

...das freut mich Ingeborg;-))) merci und lG, Bertl.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 24.04.2020

Lieber Bertl,
dein Trio ist Dir echt gelungen.
Liebe Schmunzelgrüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

...ja Gundel, Spaß muss auch sein, gerade in diesen Zeiten. GlG von Bertl.


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 24.04.2020

Der Bertl denkt sich Verserl aus,
da kommen dann oft Sacherl raus.
Sacherl zum Lächeln
die heiter mächeln.
Die Leserl spenden dann Applaus.
Grinsgrüßl vom Siegfriedl

Manchmal fehlt noch das ErfrischEnde
am Ende das IronischEnde ...

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

Nicht nur jeder Anfang, der ist schwer; oft das Ende ist es umso mehr. Siegfried, ein schönes WE und lG, Bertl.


rnyff (drnyffihotmail.com) 24.04.2020

Der Nagele aus Österreich,
Der ist an Dichtkunst richtig reich.
Er fällt nur selten in den Teich,
Wenn doch, dann sagt er das ist Seich!
LG. Robert

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

...Robert, das ist das geringste Problem, denn ich bin geprüfter Rettungsschwimmer. *Lach* LG Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 24.04.2020

Ein Volltreffer wieder Don Bertolucci und sehr gerne mit Scgmunzeln habe ich dies gelesen! Beste Wünsche Dir und Familie am Freitag Dein Spezl Don Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

...Francesco, Spaß muss sein;-) gerade in diesen Zeiten. Merci und lG, Bertolucci.


Bild Leser

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 24.04.2020

Da Bertl, der is schnö und fix
und sei's nur bei de Limericks,
die ea dawiafelt mit fü Tricks!

Breites Grinsen und viel Dank, liebster Steirerbua mit Gruß in Dein Wochenende!
Uschi

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

Ich hab nichts bereut, so auch nicht gereut, und dich hat's gefreut. Uschi, du als Wienermädl und ich als Steirerbua, werden noch als Dichterinnen in die Poetengeschichte eingehn; meinst nicht auch? LG von Bertl.


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 24.04.2020

Ein lustiger Bertl;-)))

LG von Wolfgang

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

...ja Wolfgang, ich bin locker unterwegs. Merci und lG, Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 24.04.2020

Lieber schmeichelnd Limerick´scher Bertl...
Bei Siegfried und Uschi ich gern auch kommenTIERE
vergeß´ dabei den sozialen Abstand und jede VIRE!
Über´n Weg ich allen Katzen trau
Lohnt sich da Lottermatrazenkau?
Trim Trab...nach Venushügeln ich meistens GIERE ;-))
----->
ZAUBERHAFT und super Coronafrei
Maltest du lebensecht mein Konterfei!!
Nochmals Danke bei deinem Teil 1
Ein sonniges und gesundes Wochenende
wünscht Dir Dein Dichterschwabe Jürgen
mit viel Herzblut und Schüttelei

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

Die Venushügel haben es uns angetan, wir werden beide sie erklimmen dann und wann; sonst wär es langweilig und ziemlich öd, und würden wir nicht, dann wär'n wir wohl blöd. Dichterschwabe, bleib so locker und munter! LG Bertl.


Robert Müller (roberto_muellerbluewin.ch) 24.04.2020

Lieber Adalbert,
Danke für die Blumen. Jetzt glaube ich bald auch, dass die 12 Monate ab 28.7.2017 eine gute Zeit war, um Verse zu bauen. Noch schöner daran ist, dass ich dank vieler Zufälle (Schubser) in eurem Club gelandet bin, für mich anfangs eine total neue Welt, hinter die ich noch nicht ganz gekommen bin. Es ist aber auch nicht einfach, die geschriebenen Worte immer richtig zu deuten. Das berühmte "zwischen den Zeilen"........
Grüsse und die Gedanken, diese kleinen Kobolde, mögen weiterhin an der Arbeit bleiben. Sie sind ja geimpft.
Robert Müller

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.04.2020)

...Robert, das freut mich und wir werden das Schiff schon schaukeln. LG Adalbert.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).