Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„UND DER WIND SINGT DEINEN NAMEN“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 24.04.2020

Liebe Marlene,
woran es liegt, ich weiss es nicht. Du hast so ein wunderbares Gedicht, im Andenken an Marcel geschrieben. Vielleicht geht es Dir im Moment wie mir. Ich versuche immer mit allen anderen Dingen nicht so oft an unseren lieben Schatz Oliver zu denken.Doch in der letzten Nacht habe ich wieder lange geweint. Plötzlich war der ganze Schmerz wieder da.
Eins können wir nur zu unseren Verlusten sagen, dass unsere Lieben die ganze schlimme Sache mit Corona nicht mehr erleben müssen, ist der einzige Trost.Wenn ich lese, dass so viele Menschen in Heimen sterben, wird es mir komisch. Wer weiss ob unser Schatz und auch Deine Lieben das alles überleben würden.
Ich drücke Dich ganz feste und bin in Gedanken bei Dir, herzlich Wally

 

Antwort von Marlene Remen (26.04.2020)

Liebe Wally, es geht mir genauso wie dir. Ein paar Tage geht es gut, aber dann braucht es nur einen Moment oder eine Erinnerung und der ganze Schmerz ist wieder da und tut so unendlich weh. War in dieser Woche mehrmals im Garten und da kommen die Erinnerungen so sehr zurück, daß ich weinend wieder ins Haus gegangen bin. Dann braucht es eine Zeit, um mich wieder zu fangen, damit es weitergehen kann. Liebe Grüße zu dir und Fred und auch eine dicke Umarmung von deiner Marlene


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 24.04.2020

Liebe Marlene,
so ein sehnsuchtsvolles Akrostichon mit viel Liebe
gewürzt, gerne gelesen.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Marlene Remen (26.04.2020)

Liebe Hildegard, ich danke dir für deine lieben Worte. Liebe Grüße dir von Marlene


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 24.04.2020

Liebe Marlene,
ein Akrostichon für MARCEL mit Liebe und Sehnsucht geschrieben.
Alles Liebe für dich wünscht dir herzlichst Gundel

 

Antwort von Marlene Remen (26.04.2020)

Liebe Gundel, dankeschön für deine so lieben Worte. Liebe Grüße dir von Marlene


Robert Müller (roberto_muellerbluewin.ch) 24.04.2020

Mit wie wenig Worten man doch so viel aus-sagen kann, sie haben mich sehr beeindruckt. Dann ist mit der Gestaltung auch noch ein Blickfänger geglückt.
Liebe Grüsse von Robert Müller

 

Antwort von Marlene Remen (26.04.2020)

Lieber Robert, ich danke dir ganz lieb für deine schönen Worte. Liebe Grüße dir von Marlene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).