Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Geistiges Eigentum verpflichtet“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 28.04.2020

Lieber ungeschert GEISTIG nagelnder U(h)rheber Siegfried...
Papier...volgeschrieben...was mich
als Endverbraucher ja meist schert (Müll-trennung;-))
ARM oder REICH...im Oberstübchen bestückt
der schnöde Mammon heiß begehrt (Klassen-trennung ;-))
Apropos: fette ELITE....
w er letztendlich zur Bildungs-ELITE zählt
u nd sich auch mit dem OrthograVieh quält...?!?
t reibt´s nie blindlings hier AB + ZU DREIST...
z ornig man so alles dem Uhrheber abbeißt!!
Herzl. ohne Home Office agierende Mittagsgrüße
aus dem seuchnassen Biertrinkheim
Dein schmunzelnder Jürgen


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 28.04.2020

Diebe gibt es immer und überall lieber Siegfried! Auch hier im Forum schon Ewigkeiten! Grüße Franz

 

Antwort von Siegfried Fischer (28.04.2020)

Ja, sogar aktuell am Tag des geistigen Eigentums hat einer zugeschlagen. Echt dreist! (Es fehlt der dritte) - Gruß Siegfried


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 27.04.2020

Ja, mein Lieber, es soll Dichter geben,
die sich wenig um geistiges Eigentum
und um Urheberrechte scheren.
Das führt oft zu großen Scherereien.
Ich grüße
Michel Selbst


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 26.04.2020

Deine Worte-Schere klafft weit auseinander.
Wer kann sie je zusammenschieben?
Nur Fragezeichen immer blieben...

Der Betrachter überhöht sich zum genialen
Gutachter... Wenn es danach ginge, müssten
sie alle Experten sein. Aber selbst Experten
haben nicht immer Schwein...

Sonnige Sonntagsgrüße - Renate






 

Antwort von Siegfried Fischer (27.04.2020)

Ja, liebe Renate, manche scheren sich auch in Deutschland keinen Deut um das geistige Eigentum. Aber man sollte natürlich nicht alle über einen Kamm scheren. - VD & LG Siegfried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 26.04.2020

...Sifi, wenn's nicht genügend gut honoriert wird, reißt sich keiner den A...h auf.
LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (26.04.2020)

Da ist was dran! - Aber warum schreibst Du so in Rätseln? Reißt sich etwa jemand freiwillig den ABWASCH unter den Nagel? Oder heißt die Lösung ALLAH? Ich glaub, ich sitze auf der Leitung. Oder auf dem ...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).