Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Häusliche Gewalt “ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 26.04.2020

Sehr realistisch hast du beschrieben
die Pein aus solchen Ehen- und
Partnerschaftskriegen.
Angst und Schrecken
heißen die brennenden Betten!
Wieso kann es oft nicht gelingen,
dieser Brutalität wegzuspringen?
Ein Leben unter solchen Dingen
wird nur weitere Schwäche bringen...
Allein schon der Kinder wegen
müsste ein endgültiger Cut gelingen!

Ihre andere Angst, was kommt danach?,
können manche trotz dem Erlebten
nicht bezwingen - aber es müsste
mit HILFE von außen auf jeden Fall
gelingen.

Da verliere ich Herzblut...

Gedankengrüße sendet dir Renate


 

Antwort von Ingrid Baumgart-Fütterer (27.04.2020)

Das Thema "Häusliche Gewalt" spielt im Krankenhaus eine große Rolle. Viele Kliniken haben entsprechende Leitfäden herausgegeben mit Handlungsanweisungen, die es umzusetzen gilt. Außerdem gibt es hierzu entsprechende Fortbildungsseminare. Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit blieb es nicht aus, dass auch ich mit dieser Thematik konfrontiert wurde, Das Thema "Häusliche Gewalt" hatte ich über Jahre hinweg unterrichtet. Liebe Grüße Ingrid


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).