Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Es fehlt der dritte“ von Heinz-Walter Hoetter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 26.04.2020

Früher, als die Bauern noch Knaben waren,
gingen die Klapphornverse ganz ähnlich:

Zwei Knaben liefen durch das Korn,
der andere hinten, der eine vorn
doch es ging keiner in der Mitte,
man sieht daraus, es fehlt der Dritte.
(Quelle: wikipedia u.a.)

LG Siegfried

Übrigens ist heute der internationale Tag des geistigen Eigentums.

 

Antwort von Heinz-Walter Hoetter (26.04.2020)

Lieber Siegfried! Was hat das alles mit meinem Gedicht zu tun? Vergleiche mal die einzelnen Zeilen. Ich konnte übrigens keinen Autor finden, der von sich behaupten kann, er habe das von dir erwähnte Gedicht geschrieben. HWH Es fehlt der dritte Zwei Bauern gingen durch durch das Korn. Der eine ging hinten, der andere ganz vorn. Doch leider ging kein Bauer in der Mitte. Daran erkennt man doch, es fehlt der dritte. (c)Heinz-Walter Hoetter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).