Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Wonnemonat Mai erwacht“ von Horst Rehmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 30.04.2020

Lieber Horst,
ich glaube, dass Du von einem Mai aus der Vergangenheit schreibst. Das war immer alles so schön. Doch wie ich gelesen habe, darf man keine Maibäume aufstellen. Ach wie ist das Leben schön!!!!!!!! Doch es wird auch noch mal besser. Wir müssen nur durchhalten und vorsichtig sein.
Bei uns in Frankreich ist alles noch viel schlimmer.
Alles Gute und bleib gesund herzlich Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).