Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„JUBELTÖNE“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de) 11.05.2020


Geniales Gedicht :

- Titel und Inhalt treffen bestens das Thema (Mai/Früling)
- symetrisch-logischer Aufbau (2 Strophen: 1 vierzeilig und 1 achtzeilig)
- Metrik und Syntax vollkommen
- absolut überzeugende Endreime

Grandios, Renate !


Beste Grüße
Hanns Seydel


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 01.05.2020

Liebe Renate

Wunderbar beschriebener Mai. Immer wenn er vorbei ist, ist auch schnelle der Sommer vorbei. Und wenn im Herbst die Stürme pfeifen und der Winter kommt ins Land, dann denken mit Sehnsucht wir an den Mai.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Lieber Karl-Heinz, an den Mai denkt man immer besonders gern, aber ich liebe jede Jahreszeit, denn jede hat ihre Besonderheit. Vielen Dank für dein Lob und herzliche Grüße an Euch Beide in den Sonntag. - Renate


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 01.05.2020


Liebe Renate!
Nach so langer Zeit wollte ich mich mal wieder um dich kümmern.
Doch was ich da lass, ?
Die Vogelstimmen klingen so frisch
und mehrfach überschlagen sie sich. so dass die Haut nach Sonne giert.
Selbst die Haare wachsen schneller, verlockend ist der Teller,

 

Antwort von Renate Tank (01.05.2020)

O-Ton: "Nach so langer Zeit wollte ich mich mal wieder um dich kümmern. Doch was ich da lass, ?" Du brauchst dich nicht um mich "kümmern". Las kommt von lesen - also nur mit einem "s". Lass' du aber bitte besser deine "Kommentare", denn sie sind äußerst unqualifiziert, wie du hier unter Beweis stellst.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 01.05.2020

Liebe Renate,
das sind gar liebliche Jubeltöne zum Maienfest, sie kommen mit Freude daher.
Ich wünsche dir einen schönen, sonnigen Maientag.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Ja, der Monat Mai hat für mich zwei Gesichter, aber die vielen "Lichter", die er uns immer wieder bringt, ist das, was das LEBEN immer wieder neu bestimmt. Vielen Dank für deinen sehr lieben Kommentar, und ich wünsche dir einen schönen Sonntag! Ein herzlicher Gruß kommt von mir zu dir - Renate


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 01.05.2020

Wenn auch der Mai mit Regen startet liebe Renate, wir alle lieben diesen Monat! Maigrüße Dir der Franz

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Lieber Franz, er lädt uns nicht nur ein zum Tanz, er hat auch noch "Bewässerungspflichten"... Danke dir und liebe Grüße in den Sonntag von mir - Renate


Bild Leser

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 01.05.2020

Ja, liebe Renate, der Mai ist einfach wunderschön. Und ich hoffe, bei all den Einschränkungen können wir ihn auch dieses Jahr genießen. In der Natur sowieso.Ein tolles Gedicht.
Liebe Grüße von Mark

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Ja, Mark, selbst wenn das Wetter nicht so maienhaft wäre: ich störe mich einfach nicht daran. Vom Mai man auch nicht zu viel erwarten kann, denn es stehen für ihn auch "Bewässerungspflichten" an... Besten Dank für deinen lieben und lobenden Kommentar. Das war mir eine Freude! Liebe Grüße in den Sonntag - Renate


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 30.04.2020

Ein Grund zum Jubeln ist der Mai,
ich hoff, er geht nicht schnell vorbei,
vielleicht verschwindet auch der Virusshit,
das wäre wohl der allergrößte Hit.

Renate, lG von Bertl.

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Nicht alle Wünsche kann der Mai erfüllen; er ist dabei, die Natur "zu stillen", lächel... Vielen Dank für deinen "Hausbesuch" und liebe Grüße in den Sonntag - Renate


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 30.04.2020

Liebe Renate! Das hast du alles so schön geschrieben und morgen singen wir dann "Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus......" Wenn dieses blöde Coronavirus nicht wär, das uns immer wieder den Tag versaut. Ich wünsche dir morgen einen schönen ersten Mai und schicke dir liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Danke, Karin. Ich hatte einen schönen 1. Mai, mal auf eine andere Art und Weise, die ich aber sehr genossen habe, da ich mit mir auch gut allein sein kann. Einen herzlichen Gruß sende ich dir in den Sonntag! - Renate


Frank Gülden (eMail-Adresse privat) 30.04.2020

Liebe Renate,
das ist wirklich eine Ode an den Mai! Gern gelesen!

Herzlichst,
Frank

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Danke sehr für deine Worte, die ein herzliches Lob bekunden. Liebe Grüße sende ich dir in den Sonntag - Renate


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 30.04.2020

Liebe Renate,

der Mai wird begrüßt von jedem Baum,
sie stehen Spalier am Wegessaum.
Die grüngefächerten Äste,
geben uns nur das Beste.
Sie sorgen für unser Wohlbefinden
und möchten, dass wir uns mit der Natur binden.
Denn auf sie sind wir angewiesen,
es wird ja auch von überall gepriesen.
Der Vöglei Stimmen nehmen wahr,
obwohl sie schon sind sehr rar.

Der Wonnemonat Mai verspricht uns
im Wechsel mit Sonne und Regen,
so können wir uns in Freude regen.

Das sind meine Gedanken zu deinem
wunderschönen Gedicht und schicke dir,

herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Renate Tank (03.05.2020)

Liebe Hildegard, für deine schönen Gedanken zum Mai, die du in Gedichtform vorgestellt hast, herzlichen Dank! Freuen wir uns einfach über diese schöne Zeit. Sie geht sowieso immer zu schnell vorbei. Liebe Grüße in den Sonntag sende ich dir - Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).