Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Reimkompetenz“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 02.05.2020

Lieber Bernhard, ich finde auch den Gedanken, der dahintersteht wichtiger. Oft wird "auf Teufel komm raus" gereimt, Wörter verdreht, Sinn entstellt, nur damit es sich reimt.
Bei dir reimt sich auch der Sinn :-)
Liebe Grüße ins Wochenende,
Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (03.05.2020)

Liebe Christa, das Schreiben sollte nicht in Krampf ausarten und man sollte nicht schreiben um des Schreibens willen. Da stimme ich dir zu. Es freut mich, wenn dir die wenigen Reime gefallen haben. LG und einen schönen Sonntag für dich, Bernhard


Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 01.05.2020

Ich mag ihn, den Gedanken, der "aus dir bricht" :)
Schmunzelgrüße, Anita

 

Antwort von Bernhard Pappe (02.05.2020)

Danke Anita. Das freut mich. Es ist gut, wenn man noch Gedanken hat. Liebe Grüße an dich, Bernhard


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 01.05.2020

Lieber Bernhard,

ich sehe es als Ansichtssache an, wenn einer gerne
seine Gedichte in Prosa schreibt, so ist es auch gut.
Im Forum gelten keine starren Regeln und jeder kann
nach seinem Ermessen schreiben.

Schicke dir liebe Maiengrüße von Hildegard

 

Antwort von Bernhard Pappe (02.05.2020)

Liebe Hildegard, Vielfalt ist wichtig und der Leser ist in der Lage, aus ihr zu wählen. Wichtig ist ebenso der Gedanke, der in Worten steckt. Einerlei, ob nun mit Reim oder ohne. Daher sollte man beim Lesen keine Form ausschließen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Bernhard


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.05.2020

Mit den Gedichten ist es manchmal
wie mit der Mode:
Man muss schauen, welches "Kleid"
dem Gedicht mehr zu Gesicht steht
oder anders gesagt:
...das Gedicht besser zur Geltung bringen
könnte...

Es ist eben auch hier eine Geschmacksfrage,
aber gute, gelungene Prosagedichte sind
schon sehr anspruchsvoll.

Vielfalt ist auch hier sehr angenehm,
und deine Verse fand ich gelungen
und gedanklich schön und bequem.

Liebe Maiengrüße (aus dem Regen) kommen
- Renate







 

Antwort von Bernhard Pappe (01.05.2020)

Liebe Renate, ich stimme dir gern zu, dass Gedichte Geschmackssache sind. Nicht jedes gereimte Gedicht ist einfach zu lesen oder gar zu verstehen. Dann ist es gut, dass meine Verse gedanklich schön und bequem waren. Liebe Grüße in den Mai (hier kommt der regen erst noch), Bernhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 01.05.2020

Ein Gedicht ohne Metrik und Reim ist wie ein Auto ohne Benzin, man kann es nur noch stossen.
LG Robert

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.05.2020)

Lieber Robert, dann hoffe ich, dass mein Gedicht recht gut zu fahren vermag. LG Bernhard


Bild Leser

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 01.05.2020

Also...ich finde Dein Gedicht sehr unterhaltsam und die Reimkompetenz hast Du auch ;-)
Irgendwie bin ich da Nostalgiker und Reime gehören für mich einfach dazu...muss es aber nicht (allgemein betrachtet).
Liebe Grüße Mark

 

Antwort von Bernhard Pappe (01.05.2020)

Lieber Mark, mein Dank für die "Blumen". Das Gedicht ist eher ein spontaner Einfall. Um so besser, wenn es dann gar nicht so schlecht ankommt. LG in den Mai, Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).