Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das kleine Leuchten“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedichte für Kinder“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 01.05.2020

Liebe Margit,

sehr schön geschrieben und gefällt mir sehr
und die Elfchen haben es dir auch angetan.

Liebe Maiengrüße von Hildegard

 

Antwort von Margit Farwig (01.05.2020)

Liebe Hildegard, die Elfchen schwirren hier durch die Wohnung und stehen auf der Fensterbank wie für Kinder (und mich) geschaffen. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 01.05.2020

Das ist wunderschön, liebe Margit.

Liebe Maiengrüße von Wolfgang

 

Antwort von Margit Farwig (01.05.2020)

Lieber Wolfgang, das kommt direkt aus deinem Herzen und ist mir eine Freude. Herzliche Maiengrüße von Margit


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 01.05.2020

Deine Elfchen sind einfach Balsam für die Seele, Margit.
Wundervoll, dein Gedicht.
Wochenendgrüße schickt dir
Ingrid

 

Antwort von Margit Farwig (01.05.2020)

Die Elfchen schwirren hier durch die Wohnung und stehen auf der Fensterbank, Ingrid, der richtige Platz wie für Kinder (und mich). Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Frank Gülden (eMail-Adresse privat) 01.05.2020

Liebe Margit,
einfach nur berührend und wundervoll!
Ganz liebe Grüße,
Frank

 

Antwort von Margit Farwig (01.05.2020)

Dann berührt es ja auch Große und darüber freue ich mich, lieber Frank. Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße, Margit


Robert Müller (roberto_muellerbluewin.ch) 01.05.2020

Es ist sooo lieblich. Was soll ich sonst noch sagen? Wo bin ich überall vorbei gelaufen? Ich gehe mal nachdenken.
Roberto

 

Antwort von Margit Farwig (01.05.2020)

Lauf aber nicht zu weit weg, lieber Roberto, es gibt hier noch viel zu tun, ich denke, wir lesen uns wieder...schmunzel Danke und Grüße Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 01.05.2020

Liebste Margit,
nicht nur für Kinder, freu. Dein Gedicht löst Wärme mit Harmonie aus.
Halt unseren Wonnemonat Mai ganz lange fest...
hab einen sonnigen Maientag..das wünscht dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (01.05.2020)

Liebste Gundel, es ist besser, Wärme und Hamonie auszulösen, als von einer alten Funzel im Herdentrieb in die "Irre" geführt zu werden. Ist ja Mai, da darf man so watt sagen...lach Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße an dich von deiner Margit


Bild Leser

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 01.05.2020

Dein Gedicht, liebe Margit, entfacht ein Gefühl der Sicherheit in mir...und des "sich Geborgen fühlens".
Und so möge es bestimmt auch den Kindern gehen, die von diesem schönen Leuchten erfasst werden.
Sehr schön geschrieben.
Liebe Grüße Mark

 

Antwort von Margit Farwig (01.05.2020)

Herzlichen Dank, lieber Mark, hoffentlich holen viele Eltern sich dieses Leuchten und lesen es ihren Kindern vor. Einen trotz Corona lebhaften 1. Mai mit lieben Grüßen von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).