Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Angst“ von Uwe Seltmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Uwe Seltmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.05.2020

Das Narrenschiff, es hat ein Leck,
und kommt nicht weg von seinem Fleck.

Uwe, gN8 und lG,
Adalbert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 02.05.2020

Hallo Uwe,

es ist ein Schnitt, der alle traf.
Wir müssen ihn aushalten,
- zum Heilen bringen.
Es lag so einiges schon brach
- die Taube braucht neue Schwingen...

Und erst die Ärmsten auf der Welt,
was sollen die erst sagen?!
In Slums, da steht kein Königsbett,
sie müssen es ZUSÄTZICH noch ertragen!

Gedankengrüße sendet dir Renate



Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).