Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sicherheit über Alles = Safetyism“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.05.2020

...Robert, sicher bin ich nur im Bett.
zusätzlich ist's dort mitunter nett.

LG Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (09.05.2020)

Danke Dir, habe soeben nachgeschaut und darf Dir sagen, Du hast Recht. LG Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 04.05.2020

Lieber angeschnallter Bazillengurt-Schelm Robert...
hohes Sicherheitsdenken?...Nothalt
wegen jedem Dreck? - nicht bei mir:
umweltfeindliche Bazillenmutterschiffe
...mit viel Liebe genossen!!
Sofern man(n) bestens gerüstet hier alles
Über diese schmollenden Homo Faber Brüder wüsste
Perfekte Scheinwelt, im Falle eines Virus-Falles
Max Frisch erkannte imPOsant: ´s war´n wieder Brüste!
(Nonsens-Reimchen...
zu gerne abgeschossen!! ;-))
Grinsegruß aus dem sehr riskanten Ländle
vom tapferen Gefrier-Brandstifter Jürgen
am Int, Tag der Feuerwehrleute

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.05.2020)

Mein Lieber, hab Dank, was hast Du Dir nur alles zusammengereimt. Ich denke Dir passiert nichts, Du garantierst für Dich selber und das ist auch das Beste. Also das Ländle schien mir nie so richtig riskant, Du dürftest Dich dort problemlos heimisch fühlen. Ich war es wenigstens immer, wenn ich auf Besuch war, lieber Gruss Robert


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 04.05.2020

Lieber Robert, ein sehr gutes augenzwinkerndes Gedicht.
Ein Leben ohne jedes Risiko würde unser Leben zusehends stabilisieren. Selbst in Corona-Zeiten würden wir ein kreatives,
schillerndes Künstlerleben führen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.05.2020)

Danke Dir, ein tiefsinniger Kommentar, der Zeit braucht zum Verdauen, aber vieleicht, wer weiss, hast Du Recht. Wir könnten es ja versuchen- lieber Gruss Robert


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 04.05.2020

Selbstschutz über allem lieber Robert! Passe gut auf Dich auf und Grüße Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.05.2020)

Kein Problem und danke Dir. Ich trage meine Patientenverfügung auf mir: "Sollte ich an einer Covid-19-Lungenentzündung leiden und die Verlegung auf eine Intensiv¬station zur Diskussion stehen, will ich, dass eine lebensverlängernde Behandlung unterlassen wird (insbesondere Beatmung oder ¬Reanimation). Stattdessen sollen palliative Maßnahmen durchgeführt werden. " Geschrieben von einem Prof. für innere Medizin. Lieber Gruss Robert


Frank Gülden (eMail-Adresse privat) 04.05.2020

Lieber Robert,
"Was nutzen mir Stahlhelm auf Kopf, wenn ich Schuss krieg in Arsch?"
Es gibt im Leben keinen Ort der Sicherheit, sogar im Frieden nicht.
Und ein Staat, der durch Angst absichert, hilft erst recht nicht weiter...
Immerhin gibt es übergenug Menschen, die Entmündigung lieben...
Gutes und wichtiges Gedicht von Dir!
Liebe Grüße,
Frank

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.05.2020)

Danke Dir, selbst eine mittelalterliche Rüstung bringt in unserer Zeit keine absolute Sicherheit. Da ich lebenslang selbstständig war, halte ich nicht viel vom Staat, der sich im letzten halben Jahrhundert immer mehr eingemischt hat. Ich liebe es, selbst zu Entscheiden, wenn ich schon nichts bei der Geburt zu sagen hatte, dann wenigstens am Ende, sofern möglich. Herzlich Robert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 04.05.2020


Nur mal so angedacht oder mitgedacht, lieber Robert:

SICHERHEIT kann man sich durchaus geben.
GARANTIE aber nicht auf 's Leben.

Wer ins FEUER läuft, OHNE BEDENKEN,
ist dabei, seinen GEIST ZU VERSCHENKEN...

"Safetyism ist der Traum vom Leben ohne jedes Risiko
und die Lust auf Entmündigung. NZZ Christoph Zürcher"

Das wird wohl immer "EIN TRAUM" bleiben
- darüber müsste man gar nicht erst schreiben!

Gedankengrüße, wenn auch mit der Note "mangelhaft"
in mancher Augen - Renate

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.05.2020)

Danke Dir, wie üblich von Dir, Gedanken, die es wert sind zu überlegen. Ich glaube, die Chinesen haben es in dieser Beziehung recht weit gebracht- Wäre nicht mein Ding! Herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).