Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Rose“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.05.2020

Wie für dich die Gartenrose,
blüht für mich die Alpenrose,
ihre Blüten riechen stark,
obwohl ich den Duft gern mag.

Francesco, lG aus den Alpen,
Bertolucci.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.05.2020

Lieber Franz,

die Rose ist mit Recht die Königin der Blumen. Wenn sie auch sticht, verzichten auf sie wolln wir nicht.

Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 05.05.2020

Lieber rosiger Flieder-Typ Franz...
ich steh´ eher auf´s unscheinbare Löwenmäulchen
D och selbst der Löwenzahn ist sehr umweltrobust...
E ine edle Rose erleidet so manch "Lause-fäulchen"
A ch, woher mein blaues Veilchen?
D ank Schmachte-Blick an fremde Brust ;-))
-----> ein rosiger Schüttler DEAD* or ALIVE**:
(*= T O D- geweiht bist du als ewiger Filou
am tabulos heißen Nacktbauch-Strand
**= LEBEND..entrinnst du dem FAUX PAS
mit etwas Glück und Fliederstrauch-Band ;-)
Meine Wonnemonats-Gedanken dazu
und Schmunzelgrüße am Dienstagmorgen
vom Schwaben-Spezl Jürgen


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 04.05.2020

Lieber Franz,
super Dein Gedicht! Ich habe gerade etwas vorgeschrieben über eine Rose. Morgen kommt es rein.Aber bitte nicht lachen!!!!
Natürlich guckt erst mal der Herr Professor darauf, ob die Madame auch kein Komma vergessen hat und so weiter. Bin nämlich eine"Kommamuffeltante". Auweia, was für ein Wort.
Bleib gesund herzlich Wally


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 04.05.2020

Ja Franz, wie andere ihren Dickebohnen-Eintopf-, so pflegst du potenzfreundlich und mit Ausdauer die Aura des Flieders. Deine Rose liefert hier mehr als nur bilderhafte Sachkunde.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Bild Leser

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 04.05.2020

Oh wie schön lieber Franz, es sind auch meine Lieblingsblumen!!! Und welch Dichter hat sich nicht schon mit ihnen auseinandergesetzt!

Herzlich liebe Grüße zu dir!
Uschi


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 04.05.2020

Lieber Franz! Die Königin der Blumen wird bei mir auch nicht gepflückt. Meine sind noch nicht so weit, wie die, die ich auf deinem Bild sehen kann aber werden demnächst wohl auch blühen. Meine haben die gleiche Farbe wie deine und sind iranische Duftrosen. Der Duft zieht bis ins Haus, wenn sie blühen. Ein schönes Gedicht so wie auch das Bild. Herzliche Grüsser Karin


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 04.05.2020

Wie alle Jahre wieder,
verblüht im Mai auch Flieder.

Doch wag‘ ich die Prognose:
Demnächst blüht uns Artrose.

Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Franz Bischoff (04.05.2020)

Erstaunlich dies fürwahr, Arthrose ist schon da und dabei ist nicht schlecht, der Arzt macht kein Geschäft. Schmunzelgrüße Dir der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).