Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lebendiges Gedicht“ von Claudia Ramm

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Claudia Ramm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 05.05.2020

Sehr gut geschrieben, liebe Claudia!! der langsame körperliche Niedergang bleibt leider niemandem erspart, da helfen auch keine Salben und Tabletten.... Vom "Jungbrunnen" kann man nur träumen. Aber da ich fast um die Hälfte älter bin und es mir immer noch gut geht, keine Angst vor dem Alter! Die "Früchte der Reife" sind dann unser lebendiges Gesicht.

Liebe Grüße,
Christa

 

Antwort von Claudia Ramm (05.05.2020)

Hi Chris, leider liegt das mit meinem körperlichen Zustand etwas anders als bei dir. Ich nehme schon seid über 30 Jahren starke Medikamente und die Nebenwirkungen werden immer deutlicher und müssen mittlerweile auch schon behandelt werden. Ich habe immer wieder Tage, an denen ich starke Schmerzen habe und manchmal macht mir das Leben damit keine Freude mehr. Trotzdem geht es ja dann doch immer irgendwie weiter und es gibt, Gott sei Dank, auch Tage an denen ich mich fast gut fühle und das Leben genießen kann. Es hat ja auch nicht viel Sinn sich zu sehr darin zu verrennen, wann der nächste Schub kommt, oder wie lange mein Körper das noch mit macht. Dazwischen muss und will ich mein Leben leben....so gut und schön ich kann... Ich hab ja nur das Eine :-) Liebe Grüße von Claudia


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).